Wegen Gräserallergie Stelle nicht bekommen (Ausbildung)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Landschaftsgärtner wärest Du wohl nicht geeignet, aber IT findet selten im Freien statt.

Gräserallergie ist also unproblematisch. Falls eine Stauballergie vorliegt, könnte es jedoch schwierig werden.

Das ist eher unwahrscheinlich, da Du ja selten bis gar nicht draußen arbeiten musst. Im Büro ist die Allergenbelastung ja niedriger und zur Not gibt es noch Medikamente.

Gräserallergie ist eine "Allerweltskrankheit", und mit den entsprechenden Medikamenten ist sie gut zu behandeln.

Außerdem wirst du einen IT-Job ja auch nicht gerade auf blühenden Wiesen ausüben.

Gräser Allergie auch Heuschnupfen genannt ist eine sogenannte Stoffwechselerkrankung. Dies bedeutet dein Stoffwechsel funktioniert nicht gut genug. Gute Gesundheit

 - (Gesundheit, Arbeit, Ausbildung)

Was möchtest Du wissen?