Wegen Fußball/Nachspielzeit 2

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, wenn in der Nachspielzeit weitere Unterbrechungen sind, kann der Schiedsrichter die Nachspielzeit verlängern.


"Die Dauer wird vom Schiedsrichter festgelegt und vom vierten Offiziellen an der Seitenlinie auf einer Tafel angezeigt. Allerdings handelt es sich dabei nur um die Mindestdauer der Nachspielzeit. «Wie lange der Schiedsrichter darüber hinaus weiterspielen lässt, liegt in seinem Ermessen», erklärt Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das Regelwerk."

Aus: http://www.fussball24.de/fussball/1/7/38/109990-die-nachspielzeit-im-fussball

Meinst du die paar Minuten, die fast jedem Spiel angehängt werden wegen Unterbrechungen, oder meinst du die Verlängerung bei Pokalspielen? Dann würde es Elfmeterschießen geben, wenn die Verlängerung unentschieden ausgeht. (Solange du nicht im Europapokal bist!!! Endet nämlich im Europapokal eine Verlängerung 1:1, 2:2 ... kommt nämlich die Auswärtsmannschaft weiter)

Ja wenn irgendjemand sich dann wieder verletzt oder wenn z.b das hier in der Nachspielzeit passiert XD

Außerdem entscheidet niemals der 4. Schiedsrichter mit der Tafel die Nachspielzeit, denn das ist nur eine Empfehlung. Der 1. Schiedsrichter kann auch wenn nur 1min. Angezeigt wird auch 4, 5,6 oder auch 90min ( was aber niemals passieren wird ) Nachspielen

nein. aber manchal dauert die nachspielzeit paar sekunden länger.

Was möchtest Du wissen?