Wegen einem Saufexszess krank?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man so nicht sagen. Innerhalb von 5 Stunden ist deine beschriebene Menge auch gar nicht sooo viel. Du bist wohl nicht allzu trainiert.

Insgesamt würde ich aber das Rauchen als schädlicher einstufen als sich ab und zu mal zu betrinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuotti
08.08.2017, 12:16

Vielleicht waren es auch 4 Stunden, in denen ich so viel getrunken habe..

0

Das ist beides extrem ungesund. Rauchen sowieso, vor allem 10 Zigaretten täglich!

Was das betrinken angeht, da gehen jedes Mal hunderttausende Gehirnzellen flöten, wenn du das oft machst, kann (muss nicht, aber kann) das im Alter Alzheimer und Co. fördern.

Gegen ein, zwei Bierchen in der Woche ist jedoch nichts einzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst ein einmaliger Exzess kann natürlich Folgen haben. Nennt sich Vergiftung und bei Vorschädigungen kann es der Tropfen auf den Stein sein.

Beides also rauchen und saufen sind unnötig wie ein Kropf.

Was hast Du davon, außer, dass es Dir mies geht und es Geld kostet?

Gruppenzwang? Bist Du dadurch cooler?

Ein wenig Alkohol schadet nicht, damit kommt der Körper zurecht, alles andere ist einfach sinnfrei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuotti
08.08.2017, 13:29

Wie meinst du das Vorschädigungen? Ich habe mich einfach nicht unter Kontrolle gehabt. Deswegen ist es einmalig passiert. Nun habe ich irgendwie Gewissensbisse wegen meiner Gesundheit, auch wenn es mir gut geht.

0

Täglich 10 Zigaretten sind viel schlimmer als so ein Exzess.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man mit dem derzeitigen wissenschaftlichen Stand einfach mit vergleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?