Wegen einem LSD Blotter 400€?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Brief steht entweder 400€ oder 20 Tage haft.

Ich nehme an, es handelt sich um einen Strafbefehl. Dagegen kann man Einspruch einlegen, dann kommt es zu einer Gerichtsverhandlung. Der Einspruch kann auch auf die Höhe der Strafe beschränkt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Strafbefehlsverfahren_%28Deutschland%29

FehlerFrage2 08.08.2017, 14:08

Wäre es klug einspruch zu erheben?

Ich verdiene gerade mal knapp 400€, bin im ersten Jahr und würde meine stelle riskieren.

Zusätzlich habe ich mir noch nie worher was zu schulden kommen lassen.

0
PatrickLassan 08.08.2017, 14:47
@FehlerFrage2

Das musst du selbst entscheiden. Entweder zahlen oder Strafe absitzen oder einen Einspruch riskieren.

0
FehlerFrage2 08.08.2017, 14:58
@PatrickLassan

Wieso riskieren ?

Ich darf doch wenigstens eine Aussage machen oder etwas der gleichen ohne direkt im Kreuzfeuer zu stehen, oder? 

400€ für ein sowas sind schon echt saftig - 

Das war übrigens auf einer GOA / Psy Veranstaltung / Hippi Bewegung - Ich weiß das das keinen direkten Einfluss darauf hat, aber es war nun mal ein Fehler der passiert wenn sich junge Menschen in solchen Kreisen aufhalten (Festival).

Dafür 400€ zu verlangen hört sich für mich eher nach "lass alle leichtsinnigen Fehltretter ausbeuten" an

0

400€ wegen einem Ticket !?!?!
das kann so nicht sein !!!

einzige Möglichkeit, dass Du vorher schonmal erwischt worden bist...
dann kann es sein, dass das Verfahren eingestellt wurde mit der Auflage, dass bei weiteren Vergehen, ältere Vergehen "angerechnet" werden...

also, "diesmal kommst Du mit einer Verwarnung davon, aber beim nächsten Mal wirds richtig teuer"

oder Du bist schon Vorbestraft und jetzt werden die Strafen höher, weil Du ja nichts daraus gelernt hast !!!

naja...

grundsätzlich hast Du jetzt nur diese 2 Möglichkeiten, außer Einspruch einzulegen...
zahlen, oder Knast !!!
wobei "Knast" nicht unbedingt beteuten muss, dass Du nicht auch noch bezahlen musst !!!
dafür müsste man jetzt den genauen Wortlaut des Schreibens kennen... ;)

also, das Geld auftreiben (leihen) oder Einsitzen !!!

Du kannst auch versuchen, das in Raten zu bezahlen...
dazu schreibst Du den Staatsanwalt an und bittest um Ratenzahlung...
lege deine Situation dar (Azubi) und füge Kontoauszüge bei, damit man sehen kann, dass Du keine Möglichkeit hast es auf einmal zu bezahlen...

wenn Du viel Glück hast, lässt sich der Staatsanwalt darauf ein...
muss er aber nicht !!!

viel Glück

FehlerFrage2 08.08.2017, 14:09

Erstes Drogendilikt (allg. erste Strafe)

Werde wohlmöglich Einspruch erheben?

Wäre das klug deiner Meinung?

0
JupStrunk 08.08.2017, 14:16
@FehlerFrage2

auf jeden Fall !!!
Du solltest dir auch Rat bei einem Anwalt holen !!!

bin zwar kein Rechtsanwalt, aber hier scheint mir die Höhe der Strafe ungerechtfertigt zu sein !!!

bei dieser Strafhöhe geht es nicht mehr "nur" um die Kohle, es geht auch um den Eintrag in deinem Führungszeugniss !!!!!

0

Mein Freund konnte beim Gericht in 50€ oder 100€ raten abbezahlen.

Würde Dort mal hin anrufen und nachfragen, wenn die am Telefon ja sagen das nochmal schriftlich aufsetzen 

Die Lösung ist doch schon vorgegeben.
Keine Kohle, dann eben 20 Tage Haft

FehlerFrage2 08.08.2017, 13:25

Welcher barbar verlängt 400€ für einen LSD blotter.

Das sind utopische zahlen für so ein Verfahren (1 LSD ticket) 

0
Nightlover70 08.08.2017, 14:06

Dann ist das schon eine "ordentliche" Strafe

0

Woher soll ich 400€ auftreiben

Wieso? Brauchst du doch nicht. 20 tage Vollpension sind auch nicht schlecht. Hast du noch Urlaub?

FehlerFrage2 08.08.2017, 14:52

Leider nur noch 15 Tage und Berufsschule, ansonsten wäre der Aufenthalt in der Suite gar nicht so übel.

0

kann man da nicht fragen ob man das abbezahlen kann? Eltern, Verwandte, Kredite?

Was möchtest Du wissen?