Wegen des deutschen / des deutsches... (deutsch als Sprache)...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In dem Fall sieht, IMHO, der Dativ besser aus als der Genitiv (ich weiss: der Dativ ist dem Genitiv sein Tod :-)  ) Aber ich würde das sagen "er fühlt sich wegen seinem Deutsch" eingeschränkt oder wenn es unbedingt der Genitiv sein soll: "er fühlt sich wegen seiner Deutschkenntnisse eingeschränkt."

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fairytales
20.04.2016, 21:19

Der Dativ ist aber falsch. Wegen geht nur mit dem Genitiv. Allerdings finde ich deinen Alternativsatz auch besser als den Ausgangssatz.

0

Mein Vorschlag: "Er fühlte sich wegen seiner mangelhaften Deutschkenntnisse eingeschränkt." 

(Das vermeidet einige der hier aufgezeigten Fallen und klingt meiner Meinung nach besser.)

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?