Wegen Depressionen und Angstzuständen von Schule zuhause bleiben?

9 Antworten

Letztendlich entscheidet der Arzt, ob es nötig ist dich krankzuschreiben. 

Bei Depressionen gehen sie ungern Risiken ein, weshalb man schnell mal wochenlang krankgeschrieben wird und eine Therapie empfohlen wird.

Ist es ernst, so hole dir die Hilfe die dir zusteht, bevor es sich (wie bei mir seit 9, fast 10 Jahren) manifestiert. Erfolg sollte nicht die erste Priorität des Menschen sein. Was bringt dir alles Geld der Welt wenn du nicht glücklich damit bist.

Sei ehrlich zu dir, steigerst du dich in etwas hinein, hast du einfach keine Lust oder andere Dinge die du lieber machen würdest, so stoppe den Wunsch, deshalb die Schule zu vernachlässigen. Es kann dadurch nämlich auch zu weiteren Problemen kommen die dich nur noch weiter herunter ziehen. Manchmal denkt man, es ginge einen so schlecht, dass es schlechter nicht kommen könnte. Tja, das kann es aber immer.

Eventuell reicht ja "schon" eine ambulante Therapie, soll heißen, eine gesprächsorientierte Therapie bei einem Psychologen deiner Wahl. In der Regel übernimmt die Krankenkasse sofort die Kosten hierfür, darum braucht man sich also keine Sorgen zu machen.

Ehrlichkeit ist der Schlüssel zu deinem ICH. Behalte dich im Auge, passe auf dich auf.

Viel Glück.

Es macht keinen Sinn mit der Klassenlehrerin zu reden. Sie kann nicht damit umgehen.

Du brauchst einen Psychologen, der mit Dir einerseits redet und wenn nötig einen Psychiater, der Dich krank schreibt.

Wenn Du keinen Psychologen hast geh bitte zu einem Psychiater. Jugendpsychiatrie, aber hol Dir Hilfe.

Die Gesellschaft hat kein Verständnis für diese Volkskrankheit, weiß ich aus eigener Erfahrung, ein paar richtige Worte zum richtigen Zeitpunkt hätten die Krankheit gar nicht erst ausbrechen lassen, komplett idiotisch das auf die Pubertät zu schieben, als ob man zu dem Zeitpunkt nicht leben würde und es keine Folgen gäbe😂. Ich könnte jetzt sagen, mach ihr klar, dass es ernst ist aber das ist für dich natürlich sehr schwer. Zeige Mut, lass dich nicht abwimmeln und gebe dich erst zufrieden wenn du hast was du wolltest! Mehr kann ich auch nicht tun, außer, dass wir uns austauschen über unsere Erfahrungen.

Eure Erfahrungen mit Neurapas Balance, ich leide an Depressionen.

Guten Tag, ich leide an Depressionen bzw. an einem Burn Out (Weiss ich selber noch nicht so richtig, Hausarzt hat Depressionen diagnostiziert, mein Therapeut möchte noch keine Diagnose stellen). Ich habe Angstzustände, Innere Unruhe, Libidoverlust, Magen Darm Beschwerden usw. Ich muss mich jeden Tag aufs neue zur Arbeit zwingen um mich dann dort zu Quälen! Nun hat ein Freund, welcher selber unter Depressionen litt, mir das Mittel Neurapas Balance empfohlen. Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Mittel, und wie lange hat es gedauert bis eine Wirkung eintrat? Ich bin gespannt auf eure Antwort, schonmal Danke und liebe Grüße.

...zur Frage

Pille Yaz & Angstzustände/Depressionen?

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen.

Und zwar mein Problem..
Ich nehmen seit ca 7 Jahren die Pille, zuerst die Yasminelle und jetzt seit ca 4 Jahren die Yaz.
Jetzt habe ich nur leider seit ca 2 Jahren mit Depressionen/Angstzuständen zu tun..
Die allerdings unerklärlich sind..
Bin auch in Therapie und selbst meine Therapeutin kann sich nicht erklären woher diese genau kommen sollen..
Jetzt ist meine Frage ob jemand Erfahrungen damit hat ob diese eventuell mit der Pille Zusammenhängen können.?!

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit und kann mir was erzählen.

Danke schon mal!

...zur Frage

Wegen Depressionen und Angstzuständen Maßnahme vom Jobcenter abbrechen

Wer ein wenig mehr Hintergrundwissen haben möchte, kann sich meine Fragen von Gestern und vorgestern anschauen, aber ich will das nicht wirklich noch mal genauer erklären.

Ich habe starke Depressionen und Angstzustände bzw. Panikattacken. Ein Auslöser für die Panikattacken/Angstzustände ist die Maßnahme vom Jobcenter die ich machen soll. Durch das ganze werden auch meine Depressionen wieder schlimmer. Habe mich deswegen heute auch beinahe einweisen lassen.

Ich schaffe das einfach nicht und wollte fragen ob man wegen so etwas eine Maßnahme abbrechen darf. Ich will ja arbeiten und so, aber ich schaffe das momentan nicht und gerade diese Maßnahme hilft mir überhaupt nicht.

...zur Frage

Welches sind schmerzlose Selbstmordmethoden?

Welche schmerzlose Selbstmordmethoden gibt es? Vor den Zug springen tut doch weh, oder? Oder mit Schlaftabletten? Da wacht man doch wieder auf, oder? Die, die meine anderen Fragen gelesen haben, könnten vielleicht wissen, wieso ich Selbstmord begehen will. Danke im Voraus.

Der Grund, wieso ich Selbstmord begehen will, sind Probleme in der Familie, kein Sinn mehr zum Leben, traumatisiert sein und und und :-)

...zur Frage

bauchspeicheldrüse in verbindung mit angstzuständen?

kann es sein das ein zusammenhang zwischen einer fehlfunktion der bauchspeicheldrüse und depressionen sowie angstzustände vorliegt?

...zur Frage

Wegen Depressionen nicht zur Schule?

Muss man zur schule gehen wenn man depressiv ist? Sagen wir im Fall 1 ein Tag ist man total depressiv gestimmt, man auch die diagnose "mittelgradige Depressionen" hat. Darf man zuhause Bleiben. Oder im Fall 2 Wenn man die ganze Nacht depressiv war und sich morgens in der Schule ggf nicht konzentrieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?