Wegen Depressionen mit Lehrerin verscherzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als aller erstes siehst du zu das du von irgend einem Doktor ein Attest bekommst das du Langzeit depressiv bist. Oder dass du irgendwie in einer depressiven Phase bist Google einfach mal!

Dann gehst du zu deiner Lehrerin und schilderst ihr deine aktuelle Situation! Sag ihr das du diese letzte Zeit wirklich mitmachen möchtest, aber das deine aktuelle Lage es dir nicht erlaubt klar und frei zu denken. Die gleiche Leier machst du mit dieser Lehrerin die dich nicht mag (zum beweis Attest vorlegen)!

Habe bitte eines im Kopf. Ein Lehrer ist kein Monster. Das sind Menschen die doppelt und dreifach länger mehr als du die Schulbank gedrückt haben!

Wenn du den alles verständlich und vernünftig erklärst,  wird das für dich halb so schlimm sein. Doch solange sie nichts von deinen Problem wissen steckt er dich automatisch in eine NichtsNutz-Kiste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das du und deine Eltern ein Termin bei deiner Lehrerin machn sollten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach mal mit ihr reden oder falls du noch nicht volljährig bist mit deinen eltern zu der lehrerin gehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mit deinen Eltern zu ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?