wegen Depressionen krank geschrieben ... Sport treiben im Fitnessstudio

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum stößt Du andere User da drauf was Du nicht möchtest, sage doch einfach nichts dazu und gehe über seltsame Antworten hinweg, außer über meine.

Ehrlich gesagt, ich weiß nicht wo Dein Problem ist, der Arzt hat es Dir doch empfohlen, das ist in, meinen Augen, dasselbe als wenn er dem Fieberkranken empfiehlt, trinken sie viel. Ruf doch einfach Deinen Arzt an und frage ihn, "sie haben mir Sport empfohlen, darf ich da auch zweimal die Woche ins...." Normalerweise müsste Dein Arzt dazu eine klare Meinung haben.

baachkim 25.03.2012, 14:58

Danke Dir für de Stern ;-)))

0

Ja klar darfst du das ! Wen Arzt sagt Sport dann ist Sport angesagt ! Du hast Depressionen und da darfst du alles machen. Du kannst auch ein Ausflug in den Zoo machen oder sowas, also Sachen die "Spass" machen ! Es kommt halt auf die Krankheit an ! Mach dich von dem Frei was andere denken ! Du musst Sachen machen die DIR gut tun, was andere davon halten MUSS dir egal sein ! Falls dein Chef was sagen sollte, was ich nicht glaube kannst du ihm ja sagen worum es geht !

Also ich finde es ist eine gute Idee ins Fitnesstudio zu gehen und den Stress abzubauen, da es bei mir nicht anders ist!

Ich hab viel Stress durch die Ausbildung,Schule und auch im Privaten! Daher ist es für mich der perfeckte Ausgleich, alles abzubauen! Durch den ausgleich, motivierst du dich ja auch selbst nochmal und merkst, das es dir ja vielleicht auch Spaß und du dann auch intensiver weiter Sport machst!

Es ist meiner Meinung egal, ob du ins Fitnessstudio gehst oder ob du nur Joggen gehst, das ist einfach ein toller Stress abbauer und wenn dir das alleine zu Langweilig ist, nimm dir ein guten Freund/Freundin mit und zieht das zusammen durch :)

Hoffe konnte dir ein wenig helfen :)

Hi,

ich habe auch mal gehört, dass Depressionen unter den Erkrankungen einen Sonderfall darstellen und man Dinge die eindeutig zur Besserung/Linderung beitragen jederzeit betreiben darf. Die Regelungen sind da nicht so streng wie bei anderen Krankheiten. Selbst wenn dein Chef dich in einem Fitness-Studio persönlich anträfe könnte er in dem Fall nichts machen.

In jedem Falle: Gute Besserung!

StephN 23.03.2012, 13:54

Mann darf auch bei anderen Krankheiten Sport machen ! Das kommt immer auf die Krankheit an !

0

der arzt hats gesagt, also machen und sollte chef stunk machen, auf den arzt berufen. vielleicht kann dir dein doc ja auch was schriftliches geben?

bei depressionen darfst und sollst auch alles tun, was zur besserung beiträgt. dein arbeitgeber kann dir da nichts wollen...

gute besserung...hexe

Du bist während deiner Krankschreibung verpflichtet, alles zu tun, was dir dabei hilft möglichst schnell wieder gesund zu werden.

Sport hat einen sehr positiven Einfluss auf deine Stimmung, insbesondere Ausdauersport.

Also solltest Du dies aufjedenfall machen.

Auch ist es super, wenn Du es schaffst dir eine gute Zeit zu machen, denn auch dies hat Einfluss auf deine Stimmung.

Also bitte bleib auf keinen Fall in deiner Wohnung hocken, sondern geh raus, genieße das schöne Wetter.

Lenke deine Achtsamkeit auf alles was jetzt anfängt zu blühen und zu sprießen.

Versuche einmal ganz bewußt zu genießen.

.

Und wenn deine Medikamente jetzt Anfangen zu wirken, ist es Zeit eine Therapie zu beginnen.

Vielleicht besprichst Du das mal mit deinem Psychiater.

also für mich wäre das ok! ist ja eine ärztliche ansage.. und wenn es dir hilft, aufjedenfall!

Der Arzt hat´s empfohlen! Kannst ja dem Chef eine Bescheinigung des Arztes vorlegen, wenn Du meinst!

Alles was den Heileffekt beguenstigt ist ok. Also ab zum Sport und gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?