Wegen dem Ausdruck "Alter" 5€ Taschengeld weniger?

7 Antworten

"Alter" ist respektlos und sollte deine Denkweise etwas in eine gerade Richtung rücken. Im Notfall müssen halt Sanktionen her. Selber Schuld :-)) Kommt drauf an, was deine Eltern nebenbei noch zahlen!

Ich weis nicht wie alt du bist aber ich habe mir das halt total angewöhnt (und ist ja auch nicht so das ich der einigste bin) Unteranderem sage ich das Wort oft wenn wir uns Streiten und es gibt kein Tag ohne Streit. Beispiel: Bohr Alter was soll das denn meine ich damit nicht das ich mein Vater mit Alter anspreche ich spreche ihn mit Papa an.

0

Du hast es doch in der Hand, was mit deinem Taschengeld passiert.... und ich gehe davon aus, dass dein Vater dich im Vorfeld über diese Regelung informiert hat.

Ne ha er nicht wirklich. Ich kann mir das halt nicht abgewöhnen

0
@RadlerMaster

Ich kann mir das halt nicht abgewöhnen

Tja, dann kannst du dich ja dran gewöhnen, kein Taschengeld zu haben.

1

Naja es ist ein bisschen übertrieben bloss wegen dem Wort "Alter" 5€ abzuziehen, jedoch wird es deinen Vater sowieso nicht interessieren, du könntest so gesehen eigentlich froh sein das du überhaupt Taschengeld bekommst, viele Kinder bekommen nämlich keins.

Was ist das für Schwachsinn? Ich meine Taschengeld bekommt eigentlich jeder den ich kenne bzw. ansonsten bekommt er immer was er will und da kommt am Monats ende dann wahrscheinlich eine höhere Summe raus. Aber falls du jetzt HartzIV meinst jo weis ich. Aber was meinst du mit das es deinem Vater eh nicht interesieren wird

0
@RadlerMaster

Er muss dir kein Taschengeld zahlen. Ihn wird es genau deswegen auch nicht interessieren. Du musst nach seiner Pfeife tanzen, ob du willst oder nicht. Und ich bin mir ziemlich sicher das nicht jeder Taschengeld bekommt oder das was er will (egal ob Hartz IV oder nicht).

0

Was möchtest Du wissen?