Wegen breitem Kreuz, Krafttraining Rücken weglassen (Frau)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Mini-Bodybuilderin wird man kaum aus versehen. Das ist Quatsch. 

Ich würde allein aus gesundheitlichen Gründen natürlich den gesamten Körper trainieren. Inklusive Rücken. Und, wenn du Bedenken hast, dein Körper entwickelt sich in die falsche Richtung, kannst du es ja im Spiegel abchecken umd eventuell das Training anpassen. Muskeln wachsen schließlich nicht über Nacht. Abr für die Figur sind Muskeln eigentlich das Beste. Muskeln sind das einzige straffe Körpergewebe. 

PS: jede Frau hat ihre Schwachstelle. Und besser zu schneller Muskelaufbau als wenn jemand sich im Studio abrackert, ohne dass sich irgendwas tut.

Als Frau braucht man ein starkes Kreuz um gut durchs Leben zu kommen.
Mach das was dir gefällt.
Sieh aus, wie du magst.
Habe keine Angst vor irgendwas.
Alles ist gut und du machst das schon.

Bestimmt ist dein Kreuz gar nicht so breit :)
Und selbst wenn sei froh, ich trainiere sehr viel dafür 😁

Was möchtest Du wissen?