wegen blut im stuhl zum arzt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blut im Stuhl muss nichts schlimmes sein. Also mach dir erstmal keine Sorgen. Meist passiert es wenn der Stuhl etwas härter ist und und die empfindliche Schleimhaut am After einreißt. Wenn das Blut hellrot ist, kann man meist Entwarnung geben. Dunkles Blut, also fast schwarzes, sollte sofort vom Arzt abgeklärt werden. Das würde auf innere Blutungen hinweisen. Um dich abzusichern ruf doch mal morgen bei deinem Hausarzt an.

Wahrscheinlich Hämhorroiden, oder wie immer man die schreibt. Bedenklich wird es, wenn der Stuhl schwarz ist, dann wäre es Blut aus dem Darm. Kann von selbst wieder weggehen (also die oberflächliche Blutung), kann aber auch schlimmer werden. Du musst aber keine Panik haben. Wenn das täglich über eine Woche vorkommt, würde ich allerdings mal beim Arzt vorbeischauen. Dann sollte das behandelt werden - ist ja auch unangenehm.

Es kan harmlos seinZb. Hämoriden aber auch etwas anderes. Ein Besuch beim Arzt ist sicher nicht falsch.

In Rücksprache mit einem Arzt laufende Blut Zögern Sie nicht, kann eine Menge Probleme verbergen

<a href="http://yacine-blog.blogspot.com/" target="_blank">http://yacine-blog.blogspot.com/</a>

Lass es dir mal anschauen vom Arzt, kann sein, dass im Darm was entzündet ist

ja das kann was ganz schlimmes sein, auf jeden fall zum arzt gehen!!! innere blutungen und so...

Was möchtest Du wissen?