Wegen Bewerbungsgespraech von der Schule freistellen.?

13 Antworten

Ja selbstverständlich....Ziel einer schulischen Ausbildung ist es doch dir den Einstieg ins Arbeitsleben zu ermöglichen- wäre 'Schwachsinn wenn die dich dann nicht zum Vorstellungsgespräch lassen würden :-)

Ich glaube, das dürfte kein Problem sein, auch wenn du 2 Std. früher gehen würdest. Schließlich musst du dich noch in ruhe umziehen und hinfahren musst du ja auch noch. Du willst da ja nicht auf die letzte Minute ankommen. Die Lehrer geben dir bestimmt frei, schließlich geht es um deine Zukunft. Auf unserer Schule hat es da noch nie Probleme gegeben. Wir bekommen sogar frei, wenn während der Schulzeit ein Arbeitspraktikum verlangt wird.

Ich wünsche dir viel Erlolg.

In meiner Klasse musste man nur den Lehrer Bescheid geben und dann hat er einen früher gehen lassen, mit den die es wollten haben wir vorher noch Bewerbunggespräche geübt.

Es sollte kein Problem sein für ein Bewerbunggespräch frei zu bekommen es sollte ja auch im Interesse der Lehrer sein das die Schüler nach der Schule eine Arbeit haben.

Was möchtest Du wissen?