Wegen Beule zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die "Beule" bedeutet, daß sich eine Menge Flüssigkeit angesammelt hat, die logischerweise auf das Gewebe drückt. Wenn Du die Stelle kühlst, betäubst Du erstens den Schmerz und zweitens verengen sich die gekühlten Gefäße, der Druck läßt ein wenig nach. In ein paar Tagen ist das vorbei. Wenn Du nicht so heftig mit dem Kopf gegen die Tür geknallt bist, daß Du eine Gehirnerschütterung riskierst, brauchst Du keinen Doc. Offenbar geht es Dir sonst ja recht gut und das seit dem Mißgeschick. Brauchst Dir also keine Sorgen zu machen. Es wird in den nächsten Tagen recht hübsch aussehen und vermutlich gibt es ein paar launige Kommentare... g Gruß, q.

Also aus meiner Erfahrung gehen Beulen immer von allein wieder weg. Vielleicht bist du nachts auch nur unglücklich gelegen und deswegen ist sie wieder ein wenig angeschwollen. So lange dir nicht schwindlig ist oder du sonstige "gröbere" Beschwerden hast sollte das auch ohne Arzt zu meistern sein.

Genau, pack erst mal Eis drauf und zusätzlich würde ich eine abschwellende Salbe nehmen. Wenn du allerdings noch starke Kopfschmerzen bekommen solltest sieht das anders aus, dann kann ein Arztbesuch sinnvoll sein.

Der Arzt wird dir auch nur Schmerztabletten verschreiben und sagen, daß es gekühlt werden muss! Ich tät n faulen Tag aufm Sofa machen und meine Wunde pflegen ( also kühlen)

Das kenn ich ;-)

Vor mir sind auch kaum Türen, Hängeschränke oder sonstige Dinge sicher :-D

Hab mir mal die Nase angebrochen, weil ich vor eine Tür gelaufen bin ;-)

Ich würde die Beule nur kühlen, dass es auch so schon schmerzt ist ja verständlich. Kühl sie vernünftig und wenn sie nächste Woche immernoch nicht kleiner ist, kannst du immernoch zum Arzt gehen. Aber bestimmt ist sie bald wieder weg.

Eis daraufzupacken und abzuwarten.

Ja, mehr würde eine Arzt auch nicht tun. Gehirnerschütterung ist wohl ausgeschlossen, weil Du dich ja nicht übergeben mußt. Wegen einer Beule rennt man nicht gleich zum Arzt. Außerdem könnte da jemand mit EHEC sitzen, wer braucht das schon.... ;-)

Was du zusätzlich noch machen kannst ist, dass du dir aus der Apotheke eine Heparinsalbe holst.

Ansonsten Eis drauf packen (Eis essen schadet sicher auch nicht ;)) und Geduld haben.

Sollte dir schwindlig oder schlecht werden oder bekommst du Kopfschmerzen, musst du aber auf alle Fälle einen Arzt aufsuchen.

Eis drauf packen und Geduld haben. Wenn Du aber Übelkeit bekommst und dir schwummereig wird, solltest du zum Arzt gehen.

Solange Dir nicht übel und schwindelig ist, mußt du nicht zum Arzt gehen.

Einfach einen Eisbeutel ins Geschirrhandtuch wickeln und damit die Beule kühlen.

Wird schon wieder...

ist nicht unbedingt notwendig, du solltest die beule gut kühlen, verwende am besten eine kalt-warm-kompresse, wenn du einen eispack verwendest, einen lappen drunterlegen, damit es zu keinen erfrierungen kommt. ;-)

Ich würde kühlen, evtl. eine Salbe drauftun und erstmal abwarten.

Was möchtest Du wissen?