Wegen Abnahme keine periode mehr?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kann schon davon kommen. Wenn Du wieder Normalgewicht hast, kommt nach einiger Zeit auch die Periode wieder.

Ich habe jetzt aber Normalgewicht. Früher war ich stark übergewichtig.

0

Ich habe schon mal gehört, dass es im Zusammenhang mit einer Diät auftauchen kann bzw. die Periode ausbleiben kann. Sollte das allerding öfter der Fall sein, dann solltest du mal zu deinem Frauenarzt gehen und die Sache abklären.

Es kann sein, dass sie wegen des Gewichtsverlusts ausbleibt. Trotzdem wäre ein Frauenarztbesuch ratsam :)

Ja es kann sein aber nur wen du Mängel hast mit den der Körper nicht klar kommt, geh mal zum Arzt er soll dich mal untersuchen Bludbild uws

Bei so viel Gewichtsverlust kann das sehr oft mal vorkommen :) Wenn man gesund und langsam abnimmt eher selten, aber kann vorkommen. Wenn du zu sehr Angst hast, gehst du am besten Mal zum Arzt, die Pille kann dir eventuell auch helfen, dass du deine Periode wieder bekommst. Aber sowas kann manchmal auch 1-2 Jahre dauern, bis du deine Periode wieder bekommst. Eine Freundin von mir hat mal sehr ungesund gegessen und nur so abgenommen, na ja und sie hat ihre Periode erst wiederbekommen nachdem sie wieder normal gegessen hat und auch dann erst 1, fast 2 Jahre später.

Also wie gesagt, wenn du unsicher bist --> Arzt

Kann durchaus sein dass das mit der Gewichtsabnahme zusammenhängt. Zur Sicherheit: ab zum Gynäkologen, dort bekommst du sicherere Antworten als im Internet. Der sagt dir dann auch wann du wieder mit einer Blutung rechnen können wirst.

Nun,bei den Gewichtsverlust kommt die Natur,heißt dein Körper schon mal ins Stolpern

ja, untergewicht setzt die periode aus, es können monate/jahre werden, wenn das gewicht nicht wieder normal wird

Das ist nicht selten, wenn man Untergewichtig ist. Geh lieber zum Arzt. Hier kann dir niemand Blut abnehmen.

kann durchaus vorkommen.. geh am besten zu deinem fa

Was möchtest Du wissen?