Wegen Abitur viel heulen?

3 Antworten

Schwäche? Wie man's nimmt, denn manchmal weint der Mensch auch nur aus Erschöpfung. Die Batterie geht zur Neige, und dann wird man dünnhäutig. Auch die Belasbarkeit lässt nach. Denkst Du manchmal beim Weinen:"Ich kann nicht mehr, das ist zuviel". Das ist ein Alarm.

Kannst Du Dir nicht die Ferien dafür nehmen, wofür sie da sind? Versuche, Dich zu erholen, und während dieser Zeit nicht an den Druck und die schulischen Erwartungen zu denken. Zumindestens wäre es gut, wenn Du Dir ein Wochenende einfach nur für Dich nehmen kannst.

Hey :)

ich glaube man macht sich oft selber verrückt, das ist aber auch oft Einstellungssache. Ich bin ein Kandidat der sich auch in so manche Sache reinsteigern kann oder Sachen total überdramatisiert.

Ich würde mir an deiner Stelle einen Ausgleich suchen, dass kann ein Sport sein oder irgendein anderes Hobby. Versuch doch mal in der Zeit nicht an Schule oder so zu denken. Oft bieten die Krankenkassen auch Entspannungs und Meditationskurse an, die bezuschusst oder komplett bezahlt werden. Vielleicht sagt Dir sowas eher zu.

Ich würde auch nicht zu viel machen, dann macht man sich nur noch mehr zurück. Erstell dir eine To Do Liste mit Zeitplan. Plane deine Pausen oder auch Belohnungen ein. So kannst du dich auch auf was freuen und so

Sprich mit Freunden oder Klassenkameraden, vllt könnt ihr euch die HA teilen ;)

Konzentriere dich auch nur auf das wichtige, das heißt deine Abi Fächer, also das was du schriftlich hast. Klar darfst du die anderen Fächer nicht vernachlässigen aber wenn du da dann nicht immer Hausaufgaben machst stört das doch eh keinen...

Ich bin sicher das du das packst! Viel Erfolg!

du darfst das nicht so ernst nehmen. es ist nur schule, weißt du. stell dir in solchen momenten einfach vor, was wäre wenn du auf einmal in ein ganz anderes land, ohne viel bildung... kommst. was wird da zählen? deine chemiekenntnisse und die anderen 99% was du in der schule gelernt hast, beeindruckt die menschen da vermutlich kaum. es ist viel wertvoller, wenn du zum beispiel einen handstand kannst oder gut singen kannst.....klingt jetzt ziemlich banal, aber ich stell mir das immer so vor :D

schule ist ja nicht das hauptding im leben, sondern nur eine kleine nebensache. ich weiß wie du dich fühlst, weil ich mich noch sehr gut an letztes jahr erinnern kann, als ich auch in der 11.klasse war^^ mach dir selber auf keinen fall druck!!!!!! das machen schon andere zu genüge. gib einfach immer dein bestes, so wie es gerade möglich ist, und wenn es halt mal nicht klappt, dann ist es halt so. sei gleichgültiger, sonst machst du dich selbst noch fertig. wenn du mal 2punkte oder so hast, dann musst du dir einfach denken, dass es kein weltuntergang ist. denn: du hast trz was zu essen, zu trinken, in besten fall noch ein bett, freunde und familie. was will man mehr? :D sehs nicht so eng ; )

bei fragen, kannst mich gerne fragen :D

Was möchtest Du wissen?