wege zum medizinstudium - ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine medizinische Ausbildung bringt Dir keine bzw kaum mehr "Extrapunkte" fürs Medizin-Studium an den Unis als jede andere Ausbildung. Im Prinzip geht´s hauptsächlich nur um die Wartesemester, die man absitzt.

Wenn es aufgrund des Notenschnittes noch 2-3 Jahre geht, bis man realistischer Weise den Wunschstudienplatz in Medizin bekommen wird, entscheiden sich viel für eine Ausbildung im Krankenhaus. Nicht weil´s dadurch schneller einen Studienplatz gibt, sondern um bereits erste Erfahrungen im späteren Arbeitsumfeld zu haben.

Also meinTipp: Ausbildung zur Gesundheits- & Krankenpflegerin

Danke für die antwort! Es gibt unis, wie zb leipzig, da werden aich 10% der studienplätze vergeben zu den leuten die schon eine med. berufsausbildng haben. Der nc ist dann zweitrangig. Lg

0

Hi! Mir fällt da als erstes die Medizinische Fachangestellte ein. Ich schätze mal, die Ausbildung dauert wie die meisten Ausbildungen auch, drei Jahre.

Also ich möchte auch gerne was im medizinischen Bereich machen, weil ich aber eher im technischen Bereich begabt bin möchte ich Radiologe werden. An Universitäten brauchst du glaube ich vor allem das theoretische, deshalb könnte ich mir schlecht vorstellen, dass du mit einer Ausbildungen Pluspunkte sammeln könntest, dennoch würde ich dir eine Ausbildung als Assistenzarzt empfehlen.

[...] eine Ausbildung als Assistenzarzt empfehlen.

?????????? Wisst ihr eigentlich, wovon ihr redet? Es gibt keine Ausbildung zum Assistenzarzt. Assistenzarzt ist man während man seine Facharztweiterbildung macht - nachdem man das Medizinstudium abgeschlossen hat.

1
@eineFrage89

Das habe ich mir auch gedacht, aber da ich dachte sie sei älter und wüsste es besser hatte ich ihr lieber das empfohlen was für mich am angenehmsten sein würde.

0

Würde die Gesundheits- und Krankenpflegerin (ehem. Krankenschwester, jetzt neue Berufsbezeichnung) empfehlen, wenn du viel mit den Menschen an sich zu tun haben willst. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Die kürzeste Ausbildung, die einen Bonus verschaffen kann, ist meines Wissens die zum Rettungsassistenten (2 Jahre).

Du solltest dich dringend auf www.hochschulstart.de belesen. Das ist die offizielle Seite über die die Bewerbungen für Fächer wie Medizin laufen. Da findest du auch Links zu den Unis, die genau auflisten, welche Berufe sie anrechnen.

Viel Erfolg, eineFrage89

Man kann den NC nicht verbessern; das ist eine Orientierungshilfe vom schlechtesten Schnitt des vorigen Wintersemesters.

Was möchtest Du wissen?