Weg ziehen von Zu hause?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sprich doch mit deinen Eltern darüber, oder haben die etwas dagegen? Und nein, da du 18 bist (und solange du keine Geistigen Behinderungen hast) können deine Eltern (ausser mir Argumentieren) nicht verhindern, dass du weg ziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freiesleben1996
27.10.2015, 23:31

Das reden bringt nichts.. komme aus einer südländischen familie.. da bringt es erst recht nichts

0

Personalausweis, Geburtsurkunde, Zeugnisse, Sozialversicherungsnachweise, Sparbuch, alles, was du halt so hast. Schlafsack und Isomatte nicht vergessen und ein 2. Paar Socken.

Nein, deine Eltern können nicht rechtlich dagegen vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst eigentlich nur den Einkommensnachweis (z.B. letzte Gehaltsabrechnung), Personalausweis, und Zeitungsanouncen von zu vermietenden Wohnungen, sowie Handy zum anrufen und irgendwas schnelles zum hinfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freiesleben1996
27.10.2015, 23:33

Das muss so ablaufen das ich nicht noch mal in diese wohnung kommen muss.. also brauche ich nichts mehr?

0

Gar nicht da du freiwillig ausziehst wen es nicht nötig ist, bekommst du dein kimdergeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freiesleben1996
27.10.2015, 23:38

Sie dürfen meinen aufentalt auch nicht wissen

0
Kommentar von zeytinx
27.10.2015, 23:39

Du bist 18 kannst machen was du willst, wen du kontak abbrechen willst mach das, aber erwarte nicht dann das du irgendwelche unterstütztung von ihnen bekommst

0

Was möchtest Du wissen?