Weg vom Fleisch - ich suche einfache Rezepte zur vegetarischen Küche

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wow! Tolle Enscheidung!

Du hast wirklcih zu jedem Gericht Fleisch gegessen? Das ist schon richtig krass ungesund. Leut der seutschen gesellschaft für Ernährung soll amn maximal 1-2 mal die Woche Fleisch essen...

Aber gut. http://www.chefkoch.de/rs/s0t32/Vegetarisch-Rezepte.html hat genug vegetarische Rezepte, um über 100 Jahre lang jeden Tag ein neues Rezept zu probieren. du kannst nach Schweirigkeit sortieren, nach Bewertungen, kannst dir die Kommentare dazu durchlesen usw...

Paschulke82 26.03.2012, 22:02

Hast du schon Infos wie eine ausgewogene vegetarische Ernährung aussieht? Lade dir am Besten unten im link direkt mal die vegetarische Ernährungspyramide runter und drucke sie dir aus: https://vebu.de/gesundheit/lebensmittel/686-vegetarische-ernaehrungspyramide

0
yvonneee 26.03.2012, 22:08
@Paschulke82

Sehr gute Seite, Danke.

Es geht mir ja nicht nur um Rezepte, sondern auch wirklich Basiswissen über Gemüse. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Antischocke in der Hand gehabt, Zubereitung keine Ahnung. Erbsen möchte ich gern frisch kaufen, wie kocht man dann diese? Die aus der Dose stinken widerlich...

0
Paschulke82 26.03.2012, 22:04

Wenn du magst kannst du auch gerne mal in meinen ANtworten stöbern:http://www.gutefrage.net/nutzer/Paschulke82/antworten/neue/1

Ist sicher das ein oder andere interessante für dich dabei...

0
Paschulke82 26.03.2012, 22:06
0
yvonneee 26.03.2012, 22:20
@Paschulke82

DANKE Paschulke82 für deine vielen Antworten und vielen Tipps. Ich gehe mal alles durch und starte ich morgen einfach mal los. Man fängt immer klein an...

0
Gonorrhoe 27.03.2012, 11:30
@Paschulke82

meine großmutter hat auch zu jedem gericht fleisch gegessen, sie ist 93 geworden

0
kami1a 27.03.2012, 14:16
@Gonorrhoe

Gonoohoe, ziemlich albern.Ohne echtes Argument. Kenne einen Junkie, der ist noch älter geworden. Spricht das für Heroin?

0
Paschulke82 13.04.2012, 01:58

Danke für den Stern! =) Freut mich, dass ich helfen konnte!

0

Hallo Yvonneee,

vegetarische Kochbücher findest du bestimmt in großen Massen im Internet oder im Buchhandel in deiner Stadt. Ich habe hier als Anregung mal ein Rezept für einen orientalischangehauchten Salat für dich rausgesucht. Ich hoffe es schmeckt dir! Die Zubereitung geht ganz einfach und ist außerdem detalliert beschrieben.

http://www.miori.de/index.php?content=rezepte&action=view&id=202&extra=miori%20auf%20arabisch%3A%20Okraschote%20trifft%20Tomate

Viel Spaß!

Hallo yvonneee, vegetarische Kochbücher gibt's natürlich wie Sand am Meer, das Problem dabei ist, dass die meisten lediglich Rezeptsammlungen sind und Dir nicht das Kochen beibringen wollen. Es gibt aber auch lohnenswerte Ausnahmen:

1) "Vegetarisch kochen - Die neue große Schule" von Susi Eising und Monika Kellermann ist ein richtiges Grundlagenwerk und für Anfänger der vegetarischen Küche bestens geeignet. Ist zwar nicht mehr im regulären Buchhandel erhältlich, aber bei amazon wird es einem quasi hinterher geschmissen.

2) "Die vegetarische Kochschule: Küchenpraxis - 250 Rezepte - Warenkunde" von Christel Kurz ist noch mal ein ganzes Stück umfangreicher und einiges teurer. Danach braucht man aber auch für sehr lange Zeit kein neues Kochbuch mehr.

yvonneee 27.03.2012, 12:32

Vielen Dank! Ich schau gleich mal nach...

0

Schau dich doch einfach mal in einem guten Buchgeschäft um. Es ist schwierig, dir etwas zu raten, wenn wir nicht wissen, welche Gemüse dir schmecken. Ausserdem kann man auch Pasta / Reis / Kartoffeln auf 100 verschiedene Arten machen, ganz ohne Fleisch. Oder es gibt viele Käsegerichte.

Hallo Yvonne :) Also wenn ich dir EINEN Rat geben kann: wende Dich an User http://www.gutefrage.net/nutzer/Paschulke82 Schau Dir seine Antworten zu dem Thema an. Er kann Dir wirklich sehr gut umsetzbare Tipps geben. Wenn Du Dich dann noch ein bissl im Internet informierst und in den Geschäften umschaust, wirst Du sehen, wie einfach es ist. Und Du verzichtest auch nix - im Gegenteil. Seit ich Veggie bin ist meine Nahrung so abwechslungsreich geworden und es macht sehr viel Spaß das Essen zuzubereiten. Du wirst sehen, das ist realtiv einfach, wenn man sich informiert. Glückwunsch zu dem Entschluss :)

Es gibt im Internet jede Menge Seiten über die vegetarische Küche z.B. kochbar.de. Ich mache es z.B. so (ich mag kein Fleisch, aber nicht aus ethischen Gründen), ich koche einfach keine Fleischgerichte. Anstatt dessen koche ich Nudeln mit Gemüsesaucen, überbackenes Gemüse, viel Obst, usw.

Fütter Google doch mal mit "Kochkurs Vegetarisch" und schreibe evtl deine Stadt oder eine nahegelegene größere Stadt dazu. Ich finde in meiner Region massig sachen an Schulen und sonstwo. Kurse gibts genug. Werde es nie schaffen, ohne Fleisch zu leben aber mit Nudeln, Reis, Gemüse und Fleischersatz (Tufu, Falaffel usw) überlebt man mit Sicherheit auch. Geh doch mal in nen größeren Buchladen. Für n 10er bekommt man da immer riesige Kochbücher (In meinem Fall in Münster, da gibts alles).

es gibt ja zum glück die unterschiedlichsten gemüsesorten und auch die unterschiedlichsten zubereitungsarten, da findest du bestimmt etwas, was dir schmeckt.

ausserdem kannst du als vegetarierin neben gemüse ja auch jede menge hülsenfrüchte/produkte (zb kichererbsen, linsen, bohnen, sojabohnen, tofu, ...) getreide/produkte (bulgur, coucous, reis, seitan, ....) und milch/produkte essen!

als guten einstieg empfehle ich auch bei den vegetarischen kochbüchern die produkte von GU (zb vegetarian basics oder vegetarisch - das goldene! etc.) .

auch in den div. asiatischen landesküchen wird man schnell fündig, bei den vegetarischen kochbüchern für indische rezepte kann ich dir v.a. die von julie sahni empfehlen!

du findest jede menge rezepte aber auch im netz, bei vielen großen und kleinen kochseiten kannst du deine suche auf vegetarische rezepte "beschränken (zb kuechengoetter.de, chefkoch.de, etc.)

als kleinen anfang hier ein vegetarisches kartoffelcurry-rezept aus meinen tipps:

http://www.gutefrage.net/tipp/lust-auf-indisches-kartoffelcurry-hier-ein-rezept-fuer-eine-einfache-wuerzige-schnelle-variante

lass es dir schmecken!

du brauchst italinischen gemüse(tomaten, zuccini, grüne bohnen.....) und gnocci. die bräts du an in der pfanne oder öl, dann das gemüse dazu natürlich klein geschnitten und dann gibst du ein bisschen sahne dazu und am ende noch würzen --> sehr einfaches rezept aber sehr sehr lecker! :)

Was möchtest Du wissen?