WEG möchte Sat Antennen verbieten

4 Antworten

Hallo.

Hier im Dorf 10.000 EW kann jeder machen was er möchte.
Jedoch kenne ich einen Fernsehfachmann, der hat mir erzählt, das es 
sowas wie Folie die man Aufstellen kann, die Fernsehstrahlen durchlassen,
ohne das die Antenne gesehen werden kann.
Die US Abhöranlagen sind doch auch in solchen Bällen.

Das geht. Allerdings komm ich nicht auf den Namen der Folie.

Mit Gruß

Bley 1914

Hi. Danke schonmal.

Kabel haben wir ja, aber im Kabel Netz gibt es nur einen Sender aus meiner Heimat. Und das unten aufgeführte Gesetz bezieht sich auf Mieter. Bin aber Eigentümer.

Als Mieter hätte ich es hierbei etwas einfacher. :-(

Nein, das Urteil (es ist kein Gesetz) ist natürlich auch auf Eigentümer übertragbar. Eine Garantie gibt es nie, wenn jemand klagt, aber idR wird das im Sinne der Schüsselaufsteller entschieden. Vielleicht gibt es ja eine alternative Lösung mit der Schüssel auf dem Dach.

0

Der Beschluss der nach der Versammlung gefasst wird ist anfechtbar. Wenn es wirklich soweit kommt würd ich mir einen Anwalt nehmen

Vermieter erlaubt nur Ausländern Sat-Anlage

Hallo, unser Vermieter (Bau Genossenschaft Mittelholstein) erlaubt nur Ausländern eine Sat-Anlage auf dem Balkon zu instalieren. Da ich mich wegen meiner deutschen Herkunft schlechter Behandelt fühle als diese Nachbarn frage ich mich wie der Vermieter ein solches Verbot gegen mich durchsetzten könnte. Ich weiß das z.B. Mieter aus dem Kurdischen Raum ein Recht auf eine Sat-Anlage haben um Sender aus Ihrer Heimat zu Empfangen. Jedoch dürfen bei uns auch Russen, die über Kabel 7 Sender empfangen könnten (über extra-Paket inkl. Mietkosten, Reciever usw.) eine Sat-Anlage anbringen. Laut dem Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (http://www.gesetze-im-internet.de/agg/) dürfen Menschen jedweder Herkunft, Religion und Hautfarbe nicht bevorteilt werden. Ich fühle mich jedoch benachteiligt dadurch, das mit eine solche Anlage verwehrt bin NUR WEIL ICH DEUTSCHER BIN.

Also wie sieht es da mit meinen Rechten aus? Wie kann ich gegen Deskriminierung im eigenen Land vorgehen?

MFG

...zur Frage

Kann Vermieter Anbringung einer SAT-Schüssel verbieten?

Hallo,

ich bin vor kurzem in eine Wohnung eingezogen, die ohne Antennenanschluss ist. Das Haus ist wohl insgesamt nicht ans Kabelnetz angeschlossen, der kabelDeutschland-Techniker meinte jedenfalls, ich kann auf keinen Fall Kabelfernsehen in meiner Wohnung empfangen, ohne dass unten eine entsprechende Anlage installiert wird. Momentan empfange ich via DVB-T mit einer Zimmerantenne, aber das ist nicht so optimal... Ich würde daher gerne eine SAT-Schüssel aufstellen. Sie müsste leider auch zur Straße raus montiert werden, wegen des Empfangs. Im Mietvertrag steht folgendes:

"Die Anbringung von Antennen außerhalb der Mieträume einschleßlich Parabolantennen bedarf der vorherigen Erlaubnis des Vermieters. Der Vermieter ist berechtigt, die erlaubnis von dem Abschluss eines Antennenvertrages abhängig zu machen. Er behält sich jedoch vor, die Erlaubnis aus wichtigem Grund zu widerrufen. Eigenmächtig angebrachte Antennen sind auf Verlangen des Vermieters vom Mieter auf eigene Kosten zu entfernen."

Jetzt bin ich mangels Kabelqanschlusses ja quasi auf die Schüssel "angewiesen"...darf ich mir daher eine Schüssel am Balkon anbringen oder vielleicht sogar in die hauswand bohren?

Grüße

...zur Frage

Sat-Schüssel vom Nachbar stört

Der Nachbar unter mir hat seine Sat-Schüssel einfach an unserem Balkongeländer befestigt. Er ist Eigentümer seiner Wohnung, wir sind Mieter und unser Eigentümer hat es ihm erlaubt. Wir haben doch aber die Wohnung gemietet und somit gehört auch der Balkon dazu. Ist das alles so rechtmäßig?

...zur Frage

Muss man eine Sat-Schüssel anmelden bzw. genehmigen lassen?

Muss ich eine Satellitenschüssel anmelden bzw genehmigen lassen? Bei wem? Was kostet das und was passiert wenn ich das nicht mache?

...zur Frage

Kann mir mein Vermieter die anbringung einer Sat - Schüssel Untersagen?

Bin seit einer Woche in meiner neuen Wohnung. Dort ist nur Kabel, und ich kann es mir nicht Leisten, noch Zusätzlich 17€ für Kabel abzudrücken. Habe vor mir eine Sat Schüssel am Balkon anzubringen, aber leut Mietvertrag, muss ich die Zustimmung vom Vermieter einholen, wenn die Schüssel ausserhalb der Mieträume angebracht wird. Ich dachte dass anbringen einer Schüssel ist Privat, und der Vermieter hat da nix zu Melden. Wenn ja, was ist, wenn ich die Schüssel innerhalb der Mieträume anbringe? Balkon gehört ja meines wissen zu den Mieträumen? Wie ist die Rechtslage, was für Tricks gibt es? Danke

...zur Frage

darf vermieter Sat schüssel verbieten?

Ich habe da mal ne frage wir haben in unserer wohnung kein tv anschluss nun haben wir die möglichkeit beim nachbarhaus eine sat schüssel anzubringen wir wollten das kabel zur wohnung durch einen kabelkanal laufen ca 2,5 meter lassen ohne diesen am haus anzubringen darf das der vermieter verbieten wir bohren ja nicht in sein haus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?