Weed extreme trip

3 Antworten

Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Horror Trip ^^ sei froh, dass du selbst nicht richtig in Panik geraten bist, das hätte dann übel enden können... Wenn du viel Gras rauchst oder dich nicht gewöhnt bist dran, kann es schon LSD-artige Formen annehmen, aber das geschieht eher selten - schlussendlich befinden sich halt sowohl in LSD, wie auch in Cannabis psychoaktive Substanzen, die solche Gefühle auslösen können..

Wie war denn Set und Setting? Also hast du dich gut gefühlt und hast du den Leuten vertraut, die dort waren? Kennst du die Umgebung wo du Cannabis konsumiert hast oder warst du das erste Mal dort?

Aber evt. hast du auch nur etwas erwischt, das mit echt üblem Zeug gestreckt wurde.. Aber danach hören sich die Symptome nicht wirklich an..

also die typen die da waren kannte ich alle und mir gings eigendlich gut. Das Weed das da war, war ungestrecktes White widdow das hatte ich schon öfters und es war eigendlich bis jetzt immer ganz gut gewesen also schön gechillt gut gelacht aber. Ich weiß also echt net warum das passiert war ich hatte nur 2-3 züge

0
@waswardalos

Das kann schon mal sein.. Hauptsache jetzt gehts dir wieder gut :-) Und wenn es hochpotente Pflanzen waren, dann kann sich der Rausch wirklich anfühlen wie LSD - musste ich schon in Amsterdam feststellen ^^

0
@KleinToastchen

ok :D es war halt schon wirklich extrem krass gewesen zum glück habe ich gute freunde die das net aufgenommen haben und mich sicher nach hause gebracht hatten vielen dank für deine antwort

0

Bevor man schreibt, dass Cannabis LSD-ähnliche Wirkung verursacht, sollte man selbst ausreichend Erfahrungen mit LSD gemacht haben, damit solche Vergleiche nicht bloß aus der kiffgeschwängerten Luft gegriffen sind.

Kritisch zu sehen ist auch

war white widdow das hatten ma schon öfters

Woher willst Du wissen, welche Sorte es war? Weil der Beschaffer/Besitzer gemeint hat, der Dealer hätte es ihm so gesagt? Oder steht neuerdings "White Widow" auf den Blüten drauf? Selbst wenn das Gras aus heimischem Anbau stammte, muss nicht gewährleistet sein, dass es sich um White Widow handelte, bloß weil dies so auf der Samentüte draufstand.

Insgesamt viel Rauch um nichts, Alter! Du hast schlicht zuviel und zu gierig inhaliert. Fast jeder, der sich nicht langsam und bedächtig an seine Idealdosis herangetastet hat, musste ähnliche Erfahrungen wie Du durchlaufen. GuteFrage ist geradezu übervoll von ähnlich "dramatischen Horrorgeschichtchen" und bei 98,3 % all dieser Stories kann man sagen: Thanks god, keine Psychose, keine Schizophrenie, aber satt mit Cannbinoiden überdosiert. Soll heißen: Cannabis kann durchaus Spaß machen....wenn man damit umgehen kann. Kann man aber (noch) nicht (richtig) damit umgehen, kommen dann häufig solche Vorkommnisse - wie die von Dir beschriebenen - zustande.

Was lernen wir aus der Sache?

Geiler stuff, hört sich nach gestreckter kac. ke an.

war white widdow das hatten ma schon öfters

0

war white widdow das hatten ma schon öfters

0

Was möchtest Du wissen?