Weder „Schatzi“ noch sonstige Kosenamen noch ein „Ich liebe dich“ kommen in einer Beziehung vor - ungewöhnlich?

26 Antworten

  • Ich finde das ziemlich normal. Kosenamen sind nun mal nicht jedermanns Sache. Ich verwende sie auch nicht, denn ich finde das albern und nicht süß oder lieb.
  • "Ich liebe dich" sollte man erst sagen, wenn man wirklich diese tiefe Liebe zwischen einander spürt. Verliebtheit ist was anderes als Liebe. Wer nur verknallt ist, sollte nicht gleich von Liebe sprechen, sondern diesen Unterschied anerkennen.
  • Außerdem ist es so, dass viele Männer ihre Gefühle nicht so gut in Worten ausdrucken können, sondern ihre Gefühle eher durch strahlende Auge, Freude, Spaß, Streicheln, Beschützen zeigen. Das sollten Frauen auch als gleichwertige Kommunikation anerkennen.

Ja, da hast du recht. Glaube ich auch.

1

Ich finde es nicht ganz ungewöhnlich. Bei uns fallen zwar viele Kosenamen. Aber das der eine mal gesagt hat, ich liebe dich oder ich mag dich, ist bis jetzt nicht vorgekommen. Wir sind auch erst 8 Monate zusammen. Vielelicht kommt es noch. Aber ich bemesse die Beziehung nicht daran, wie oft man es mir sagt, sondern mir zeigt, indem er Essen kocht, wenn ich nach Hause komme. Oder er mir Blumen mitgbringt. Wir viel kuscheln. Wie wir im Umgang miteinander sind. Liebevoll, zärtlich, rücksichtsvoll. Das finde ich auch wichtig. Worte bleiben Worte, taten zeigen mehr.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Erfahrung

ja, da hast du recht. Der Umgang miteinander, der ist das Wichtigste.

2

Hat überhaupt nichts zu sagen. Wichtig ist wie man miteinander umgeht. Zärtliche Blicke, Aufmerksamkeiten, Freude, wenn man den anderen sieht, Hilfsbereitschaft, Traurigsein, wenn der andere nicht da ist, Gefühle mit Gesichtsausdruck zeigen Streicheln usw. ist viel wichtiger. Was nutzt es, wenn einer dauernd sagt, ich liebe dich, und sich daran im Alltag gar nicht hält. Das sind dann nur abgedroschene Worte. Auch Kosenamen, das kommt evtl. erst mit der Zeit.

Das finde ich auch. Danke :)

0

Also Kosenamen sind jetzt nicht so wichtig, manchmal kommen die auch mit der Zeit, ich nenne meinen Freund meistens auch beim Namen, manchmal nenne ich ihn einen Spinner, und Schatz finden wir furchtbar

Ich liebe dich finde ich persönlich schon merkwürdiger, also ich kenne Paare die sagen es nicht oft, aber nach einem Jahr noch keines, aber Grundsätzlich spielen die Worte ja keine Rolle, solang man weiß das der andere einen liebt

Das ist ungeheuchelt. Es tut mir in der Seele weh, wenn ich ständig irgendwelche Liebesbezeugungen höre, wenn sie es mit dem Lippen bekennen, aber mit ihrem ganzen Verhalten dagegen sprechen. Lieber spreche ich nichts, als zu Lügen oder zu heucheln.

Okay, danke. Sehe ich eigentlich genauso :)

1

Was möchtest Du wissen?