Wechselwarmer Mensch :O

5 Antworten

Er ist anscheinend nicht so temperaturempflindlich. Aber er ist definitiv nicht wechselwarm. Seine Körpertemperatur dürfte schon konstant bei etwa 37°C liegen. Bei wechselwarmentieren entspricht die Körpertemperatur der Umgebungstemperatur.

Das ist sehr eigenartig. Vielleicht tut er das aus Provokation? So etwas soll es geben. Auffallen ist hier die Parole!

Ne das denke ich nicht. Dann würde sein Körper ja Anzeichen wie z.B Schweiß oä. geben :)

0

Weshalb sollte er sich untersuchen lassen, wenn ihm sonst nichts fehlt?

Jeder Mensch hat andere Vorlieben, andere Gewohnheiten und nicht jeder empfindet die Wärme und Kälte genauso wie ein anderer.

Wenn dein Freund im Winter salopp formuliert "halbnackt" herumläuft und dabei nicht friert, dann könnte es sein, dass er Hitze nicht mag ... und sich daher - wie es zum Beispiel Beduinen in Afrika ständig tun - gegen die Hitze durch das Tragen von mehr und "dickerer" Bekleidung schützt.

Hast du ihn schon mal gefragt, weshalb er das macht? Und wenn ja, was hat er dir geantwortet?

Er sagt dann immer mit einem lächeln auf dem Gesicht. Ist perfekt so :) und wenn ich ihn weiter darauf anspreche dann zuckt er immer mit den Schultern. Aber ich denke nicht das er das nur vorspielt da er nie eine Gänsehaut oder Schweißperlen ect. Bekommt

1
@ROOO0bert

nun ... solange er sich nicht krank fühlt ist alles OK ...Was hat er denn für einen Beruf?

1
@ROOO0bert

na dann ... er kann anziehen was und vor allem wann will.

Und ... er kann sich noch einen Beruf wählen, bei welchem es keine Rolle spielt, wann er halbnackt und wann eingemummt seinem Broterwerb nachgeht ..;-)

0

Warum hat man bei heißen Temperaturen im Sommer fast nie oder nur wenig hunger?

...zur Frage

In welcher Winterjacke werde ich wirklich nicht frieren?

Hallo. Ich fliege im Winter zu meiner Familie, nach Kasachstan. Wie man bestimmt schon gehört hat, ist der Winter dort wirklich sehr kalt. Immer wenn ich dort bin, haben meine Verwandten natürlich schon ordentlich dicke Jacken und Hosen da, in denen ich nicht so schnell frieren werde, jedoch bin ich ein Mensch, der sehr auf sein Kleidungsstil achtet und deshalb würde ich sehr gerne selber eine Jacke kaufen, die gut aussieht, aber auch vor dem sehr kaltem Wetter schützt. Am besten wäre es, wenn sie nicht aus echtem Tierfell bestehen würde. Freue mich über jede hilfreiche Antwort. Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Jeden Tag Fieber; was tun?

Seit mehreren Wochen spüre ich immer ein starkes Hitzegefühl in mir; heiße Hände usw, was ich zunächst ignorierte. Nun messe ich seit einigen Tagen die Temperatur morgens direkt nach dem Aufstehen und ich liege immer schon so im 39. Bereich. Mir geht es jedoch gut. Keine Erkältung o.Ä.
Das Einzige: mir tun sämtliche Knochen weh.
Bin 32 und fühle mich manchmal wie 99.
Habe Schmerzen in den Füßen (also Fussknochen) wenn ich länger gesessen habe zB kann ich kaum auftreten; scheint aber an der Fehlstellung zu liegen; Rücken usw alles nicht so toll, aber davon kann kein Fieber auftreten oder?

...zur Frage

Meine Haut sieht immer so aus als hätte ich Gänsehaut?

Hey🖑 Meine Haut sieht wirklich immer so aus als hätte ich Gänsehaut, obwohl mir nicht mal kalt ist. Also mir ist doch schon oft kalt, Aber ich hab auch Gänsehaut wenn es wirklich warm ist, ich werd dann auch immer gefragt warum mir kalt ist.. Das nervt nen bisschen und mich interessiert auch schon warum das so ist...🤔 Und ich bin 13:)

...zur Frage

Körpertemperatur schwankt hin und her, schlimm?

Hallo Zusammen, habe schon seit ca. 2 Wochen nach einem Infekt+Kehlkopfentzündung erhöhte Temperatur. Nun ist mir aber aufgefallen, dass die Temperatur sogar in einer Zeitspanne von gerade mal 10 Min. um einiges steigt o. sinkt. Angenommen ich habe 37,6, habe ich teilweise nach 10 Min. wieder 37,3 und solche Spielchen... ist das normal!!!???? Also sonst gehts mir auch eigentlich gut... bis auf die Temperatur.. (meine Blutwerte waren auch gut)

...zur Frage

Spannung an der fußinnenseite?

Hi, ich wollt etwas fragen was mir seit längeren schmerzen bereitet. Unzwar habe ich unterhalb/mittig an der innenseite meines fußes (nur am linken fuß) nahezu tagtäglich hinund wieder mal ein sehr starkes ziehen was mit dann für eine/zwei minuten es unmöglich macht zu laufen oder sonst was mit meinem fuß anzustellen. Ich habe im internet ein bild gefunden auf dieser seite -> http://madeinkibera.com/anatomie-fu%DF-sehnen Anscheinend hat es etwas mit dem langen Zehenbeuger zutun, da meine schmerzen von dort kommen. Verletzungen habe ich dort schon seit sehr langem keine mehr gehabt. Ansonsten passiert es auch nicht nur beim laufen. Auch beim sitzen kann es passieren wenn ich kurz mein fuß strecke. Ich hatte vor paar minuten wieder diese schmerzen dort. Hab es massiert und gefühlt, wie hart diese stelle plötzlich wurde. Es war so hart wie ein stein, hat sich aber nach ner minute wo die schmerzen nachgelassen haben wieder weich gemacht. Was kann das sein, und wie kann ich dowas vorbeugen? Eine idee oder ein link zu ner seite die weiterhilft wäre gut, danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?