Wechselstromschaltungen und Schwingkreis?

 - (Physik, Wechselstromschaltungen )

1 Antwort

Wenn du mit komplexen Zahlen nicht vertraut bist (siehe Halswirbelstrom's Antwort auf eine Deiner Fragen), kann man das erste (und die anderen) natürlich auch lösen, nur wird es eine Spur komplizierter:

Du machst für den Strom I den Ansatz

I(t) = Imax * sin (wt)

und bekommst für die Gesamtspannung

U(t) = Imax * (R sin wt + (wL-1/w/C) cos wt)

Nun setzt Du

U(t) = Umax * sin (wt+φ) = Umax * sin (wt) cos(φ)+Umax * cos (wt) sin(φ)

und machst den Koeffizientenvergleich für sin wt und cos wt:

sin(wt): Umax * cos(φ) = Imax*R

cos(wt): Umax * sin(φ) = Imax*(wL-1/w/C)

Somit hast Du mit diesen beiden Gleichungen Umax und auch den Winkel φ bestimmen, und kennst somit umgekehrt auch den Strom I, wenn U gegeben ist. Aus dem Strom kannst du dann Die drei Spannungsabfälle bestimmen. Hexerei ist es aber keine...

Das ist etwas umständlich, deshalb rechnen E-Techniker und Physiker mit lieber mit komplexen Zahlen.

Physikstudium - Fragen

Ich habe ein paar fragen zum Physikstudium. Es wird immer gesagt dass das Studium so unglaublich schwer ist. Könnt ihr mir mal ein paar Fragen stellen die ein Erstsemesterstudent der Physik beantworten könnte und dann noch einmal ein paar fragen die ein 10. klässer der Physik studieren will beantworten kann.

...zur Frage

Brauche mal eben Hilfe bei den Physik Hausaufgaben. Die Frage lautet: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein damit ein Transformator funktioniert?

Physik

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Physikstudium - fragen ( Studium)?

Ich habe ein paar fragen zum Physikstudium. Es wird immer gesagt dass das Studium so unglaublich schwer ist. Könnt ihr mir mal ein paar Fragen stellen die ein Erstsemesterstudent der Physik beantworten könnte und dann noch einmal ein paar fragen die ein 10. klässer der Physik studieren will beantworten kann.

...zur Frage

Was versteht man unter Spitzenwirkung (Physik)?

Hallo,

ich mache gerade Hausaufgaben und merke, dass ich diese Frage beantworten muss. Ich habe mein Material schon studiert und nichts darüber gefunden. Ich brauche es echt dringend und Google findet auch nichts wirklich brauchbares. Bitte, bitte helft mir. Ist echt dringend.

LGs Cece

...zur Frage

Wie berechnet man L, wenn nur C und F gegeben sind?

Physik, Sonderaufgaben .. Bin echt überfragt, finde keine geeignete Rechnung in unserem Tafelwerk.

Konkrete Aufgabe ist: Ein Schwingkreis mit einem Kondensator (C = 2,5 µF) soll in einer Frequenz von 1 kHz schwingen. Welche Induktivität (L) muss die passende Spule haben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?