Wechselstrom OBIT Gleichrichten?

1 Antwort

Das Bild zeigt einen praktikablen Schaltplan. Die verwendeten Dioden halten je 1000 V Spitzenspannung und 700 V Dauerspannung aus und sind für 1 A Dauerstrom ausgelegt. Evtl. findest Du auch noch Dioden mit gleicher Spannungsfestigkeit aber geringerer Strombelastbarkeit.

Hochspannungsgleichrichtung - (Freizeit, Strom, Gleichrichten)

GANZ WICHTIG!!! Die Mittelpunktsanzapfung der Sekundäspule des OBIT ist im Gehäuse mit dem Kern des Trafos verbunden. Deshalb muß der OBIT auf jeden Fall mit einem Schutzleiter angeschlossen werden, sonst bekommt man ordentlich eine gewischt, wenn man den Kern berührt.

0
@IMThomas

Weißt du welche Dioden ich nehmen soll ?

Kannst du mir vieleicht helfen ?

lg

0

Was als Zünder benutzen?

Ich habe mir vor kurzem eine kleine Modellkanone zusammengebastelt und jetzt will ich dafür einen Zünder.

Ich hatte die Idee einen kleinen Draht kurzzuschliessen und damit zu feuern. Leider war die 9V Batterie schnell zu schwach und der Draht erhitzte sich nicht innerhalb des Stahlrohres.

Was könnte ich als Zünder benutzen? Es sollte portabel sein und elektronisch...

Danke schonmal!

...zur Frage

Gleichstrom in Wechselstrom

Hi Leute, Ich habe ein 12V Netzteil mit dem ich immer arbeite und jetzt bin ich beim Trafo angekommen. Nunja ich wahr begeistert was das ding so kann^^ bis ich merkte das es nur mit Wechselspannung lief ;) Nun ich habe erlich gesagt schiss mich an meine Steckdose ranzuwagen bei 230 bis 250 Volt da könnte nen Fähler teuer bezahlt werden^^ Also gibt es ne Möglichkeit wie ich aus den 12 Volt Gleichspannung einfach 12v Wechselspannung machen kann? Die Ganzen Wechselrichter im Internet sind nur führ hohe Volt zahlen die ich garnicht brauche^^

...zur Frage

Darf ich diesen Trafo nutzen?

Hallo Community, Ich habe hier einen Trafo, der 12 Volt und 12 Watt, in Gleichstrom, ausgibt. Auf meinem elektrischen Verbraucher (Plasmakugel) steht: 12 Volt, 6.5 Watt, Wechselstrom. Kann ich das Trafo damit nutzen? Bekomme ich Probleme? Plasmakugel ist eine dekorative, so zum hinstellen. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Kann man Wechselstrom mit geringer Spannung gleichrichten?

Um Wechselstrom gleichzurichten kann man eine Brücken-Schaltung mit 4 Dioden verwenden, oder einen fertigen Gleichrichter (der diese Dioden vermutlich auch enthält). In den technischen Angaben steht immer ein Wert UF (Schwellwert?) von ca. 1 bis 1,1 Volt, der wie ich gelesen habe bedeutet, dass die Spannung um diesen Wert verringert wird, und zwar bei jeder Diode.

Bedeutet das, wenn ich einen Wechselstrom mit einer Spannung von 1 Volt hätte, den ich gleichrichten wollte, am Ende überhaupt keine Spannung mehr vorhanden wäre? Gibt es eine andere Möglichkeit, um in diesem Fall eine Gleichrichtung durchzuführen?

...zur Frage

Wie viel Farad braucht der Kondensator?

Also ich habe eine elektrische Energiequelle. Sie liefert 35watt bei 12 volt Wechselstrom. Die Richtung der Spannung ändert sich mit 16 bis 166Hz. Einen Gleichrichter habe ich schon, nur noch keinen Kondensator der die Spannungsimpulse glättet. Wie viel Farad brauche ich nun? Ich habe schon gegooglet und bin auf 0,06F gekommen, bin mir aber nicht sicher ob das richtig ist. Wo bekomme ich einen solchen Kondensator überhaupt?

...zur Frage

12 volt auf 32-34 volt erhöhen!

Hallo, ich habe eine 12 Volt Wechselstrom quelle (Lichtmaschiéne vom Moped) Die Spannung liegt je nach Drehzahl zwischen 12 und 14 Volt ! Jetzt möchte ich aber an meinen Mofa eine hochleistungs-led mit 20 watt (700mah an 32-34 Volt) betreiben! Wie stelle ich das am einfachsten an? ( Grundkenntnis vorhanden) Einen Trafo mit passenden werten hab ich nicht gefunden! Soll ich es mit einer Kaskade probieren? Oder gibt es so was wie einen positiv Spannungsregler (also in meinem sinn 12 auf 34 Volt) wie gesagt die Schaltung muss 700mah abkönnen lieber etwas mehr ! danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?