Wechselschaltung Technikfrage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine Schema 3 schaltung ( so heisst die Wechselschaltung in der Schweiz) ist wirklich kinderleicht. Du benötigst nur zwei umschalt kontakte. Ein umschaltkontakt hat ein öffner und ein schliesser an gemeinsamer Quelle. Wenn du nun bei einem Umschalter an der Quelle den Polleiter anschliesst, und beide Abgänge der Schliesser, bzw öffner mit einem Draht verbindest. ( das sind die Korrespondierenden Drähte) sowie beim zweiten Umschalter an die Quelle die Lampe anhängst ist das schon alles. wirklich kinderleicht. Wenn das ganze über Verteilerdosen geht oder ähnliches ändert sich NICHTS daran, mann muss nur das Hirn einschalten wo welche Drähte hin sollen. Aber wenn man das Prinzip versteht, ist das nur eine übungssache.

ja aber ein schaltplan kann dir glaube ich so keiner erklären :-) den müsste man auf einer grafik haben

Was möchtest Du wissen?