Wechselnde Hintergründe auf zwei Monitoren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dürfte ich Fragen welches Betriebssystem du nutzt? Unter Windows 8.1 ist es jedenfalls möglich direkt von Windows möglich unterschiedliche Bilder auf zwei Monitoren abzuspielen und diese als eine Diashow darzustellen. Also genau das was du möchtest ich bin mir nicht sicher ob es bei Windows 7 auch schon so ist.

Rechtsklick auf dem Desktop > Anpassen > Desktophintergrund > Durchsuchen (Ordner Auswählen)

Dann unten nur noch den Intervall einstellen und dann wird eigentlich Automatisch auf jedem Desktop ein anderes Bild Angezeigt.

Ich benutze Windows 7. Die Funktion, dass man ein Intervall einstellen kann, existiert, wie ich dank deiner Antwort herausgefunden habe, allerdings wird auf beiden Monitoren dasselbe Bild dargestellt o:

0
@Pointsmasher

Okay, dann Versuch mal ob es geht wenn du auf einem der Beiden Monitoren auf Nächstes Hintergrundbild klickst, also: "Rechte Maustaste > Nächster Desktophintergrund". Und evtl. kann es etwas bringen wenn du noch das Häkchen bei den Einstellungen markierst Namens "mischen".

0
@BenB2310

Dann wechselt er auf beiden Monitoren zu dem selben Bild, selbst wenn ich "Mischen" aktiviere. Wenn ich das Intervall auf zum Beispiel 10 Sekunden stelle, wird auf beiden Monitoren ja auch auf dasselbe Bild gewechselt :/

0
@Pointsmasher

Nun habe ich mir doch das Programm heruntergeladen und Instelliert. Und habe es so einstellen können das es auf zwei Monitoren unterschiedliche Bilder Anzeigt die Bilder werden jeweils aus unterschiedlichen Ordnern genommen.

Anleitung für das Programm "DisplayFusion":

Zuerst Programm Starten: Dazu klickst du unten Rechts mit der Rechten Maus auf das Symbol des Programms wenn das Programm ausgeführt wird. Dort auf Bildschirmhintergrund.

Ersten Bildschirm oben Auswählen: Oben bei "Hintergrundmodus" auf wenn noch nicht eingestellt "Bildschirmspezifische Hintergründe verwenden" auswählen. Dann die Quelle von "Einfarbig" auf "Mein Computer" ändern. Das Häkchen "Zufällige Grafik laden" auswählen. Etwas weiter unten auf "Ordner hinzufügen" klicken und den Gewünschten Ordner auswählen.

Den gewünschten Intervall noch angeben (In Minuten). Abspeichern und dann oben den zweiten Bildschirm auswählen und die selben schritte dort auch noch einmal vornehmen. Du kannst natürlich auch einen ganz anderen Ordner oder auch mehre Ordner auswählen. Dann am Ende nur noch auf "Anwenden" klicken und das Fenster schließen und genießen.

So jetzt sage mir noch einmal es hilft dir nicht weiter. Es mag vielleicht nicht unbedingt die schönste Lösung sein über ein externes Programm dies zu bewerkstelligen doch es ist nun mal eine Lösung die Funktioniert.

Viel Spaß bei der Umsetzung.

1
@BenB2310

Vielen Dank, habe mich länger mit genau diesem Programm beschäftigt, allerdings hab ich mich von den Funktionen in blauer Schrift direkt abschrecken lassen, da diese ja eigentlich nur zur "Pro-Version" gehören. Daher frag ich mich dann jetzt doch, was du mit "So jetzt sage mir noch einmal es hilft dir nicht weiter." meintest, da dies ja schon wie ein Angriff klingt ^^

0
@Pointsmasher

Mit der Sache von der Pro-Version muss ich dir leider recht geben, doch mir ist noch kein Programm über dem Weg gelaufen, das diese gewünschte Funktion unterstützt und dazu auch kostenlos ist. Dies war schon so gemeint wie es dort Steht, nur sollte dies nicht als ein "Angriff" gemeint sein.

0

Was möchtest Du wissen?