Wie ist das Auto bei einem Wechselkennzeichen vollkasko- und haftpflichtversichert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Werden die Fahrzeuge in Deutschland zugelassen ?

In Deutschland musst du jedes Fahrzeug einzeln versichern. Sparst dir nur die Kosten für ein Kennzeichen. Dafür darfst du aber immer nur eins der Autos fahren und musst ständig die Schilder wechseln.

Evt. mal über Saisonkennzeichen nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Wechselkennzeichen sparst du kein geld. Du musst für beide Fahrzeuge die versicherung abschließen. Die mischung mit Voll- und teil oder kaskofrei funktioniert desweiterem nicht.

Wenn du Geld sparen willst, besorgst du dir ein Teilzeitkennzeichen. Das Caprio versicherst du nur für die warmen jahreszeiten, den leasingwagen für den Winter oder fürs ganze jahr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum diese doch in Deutschland immer teurere Variante? Für beide ist gleicher Versicherungsschutz und der komplette Jahresbeitrag fällig, auch wenn die Kisten nicht bewegt werden. Auch der Zoll gibt keine Rabatte.

So lese ich jedenfalls die Spielregeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechselkennzeichen lohnen sich in D nicht, weil man doppelt bezahlt. Sie werden auch nicht von allen Versicherern angeboten.

In Ö ist das irgend wie anders geregelt, da lohnen sich Wechselkennzeichen schon eher. Da bezahlt man nur für ein Auto. Das jeweils andere darf nicht in Benutzung sein.

Dass nur ein Auto Haftpflicht haben soll, geht, glaube ich, gar nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
11.04.2016, 08:51

Wie, doppelt?

Gleicher Beitrag mal zwei für Fiat 500 und BMW 7er?

Welcher Grundbeitrag zählt?

0

Das geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?