Wechseljahre mit Wallungen

1 Antwort

Ich habe da mit den Wechseljahren keine Probleme ,mit Hitzewallungen und co,aber ist halt nicht jede Frau gleich.In der Apotheke mal nachfragen ,da gibt es doch auch viele Tees,da müsste bestimmt was dabei sein.

Steuer - gemeinsam oder getrennt veranlagt - welche Steuerklasse?

Guten Abend liebe Mitglieder,

im Herbst diesen Jahres werden wir heiraten. Der Normalsterbliche weiß in aller Regel noch, dass der Besserverdienende die Lohnsteuerklasse 3 nimmt und der Schlechterverdienende die Klasse 5.

Wie verhält es sich allerdings mit dem o.g. Thema "Gemeinsam oder getrennt veranlagt" ?

Ich habe vor mehreren Wochen mal gelesen, dass die getrennte Veranlagung dann Sinn macht, je weiter die beiden Einkommen voneinander entfernt sind. Bei nahezu gleichem Verdienst würde eine getrennte Veranlagung keinen Sinn machen. Stimmt das ?

Bei uns sieht es derzeit so aus, dass meine zukünftige Frau derzeit als Beamtin 2300 Euro netto verdient, während ich 1000 Euro netto weniger im Monat zu Verfügung habe. Wir arbeiten beide 75 %. Bei mir kommt noch hinzu, dass der Sparerfreibetrag in Höhe von 801,- Euro für einen Ledigen bei weitem nicht ausreicht, da ich ein paar Euro Kleingeld auf der hohen Kante habe. Bei den Zinsen bedient sich das Finanzamt auch regelmäßig jedes Jahr.

Werfe ich beide Steuersätze bei einer gemeinsamen Veranlagung zusammen, würde meine Frau wohl weniger Steuern zahlen, dafür ich dann mehr. Dieses Mehr an Steuern würde ich vermutlich wohl auch auf die Zinserträge jedes Jahr zahlen, die über die 801,- Euro für Ledige hinausgehen. Bei einer gemeinsamen Veranlagung wären immerhin 1602 Euro (für Verheiratete) steuerfrei. Bisher konnte ich mir aufgrund des niedrigen Steuersatzes noch die über den Freibetrag hinausgehenden Zinserträge teilweise zurückholen, da mein bisheriger Steuersatz unterhalb der 25 % Abgeltungssteuer liegen.

Macht evtl. die Klasse 4 Sinn, da ich mich beruflich in absehrbarer Zeit verändern werde und die Schere zwischen den Einkommen dann nahezu geschlossen wird?

Geht getrennt veranlagt mit Klasse 3 und 5 ? Das Sachbearbeiterin des Finanzamts sagte mir vor kurzem, dass dann noch Nachzahlung für beide fällig wären.

Wie sieht Eurer Meinung nach die beste Konstellation für uns aus ?

Ich bin Euch sehr dankbar für den ein oder anderen Tipp.

Schönen Abend Euch allen.

Viele Grüße

Sportback500

...zur Frage

Starkes Schwitzen (Wechseljahre) - was tun?

Meine Mama ist 53 Jahre alt und ist seit einigen Jahren in den Wechseljahren. Sie schwitzt richtig stark. Sie bekommt vom Arzt alle 4 Wochen eine Hormonspritze gegen das Schwitzen. Bisher hat diese auch immer wunderbar geholfen, nur auf einmal wirkt sie so gut wie gar nicht mehr und das Schwitzen ist noch stärker geworden. Die Sache belastet sie sehr und ist ihr unangenehm, denn sie arbeitet im Verkauf und hat Kundenkontakt. Was kann sie tun? Sie ist für jeden Tipp dankbar und offen.

...zur Frage

Welcher bequemer Stuhl zum rückenschmerzfreiem Sitzen?

Also Folgenden würde ich gerne ausprobieren, derzeit aber ist mir dieser zu teuer, mit dem muss ich noch warten, brauche aber bis dahin angenehme Stühle:

https://gesundsitzen.de/preise/

Klar, ansonsten sollte man immer wieder aufstehen, die Haltung ändern.....

Aber welchen rückenfreundlichen Superstuhl kennt ihr?
Oder welche Tipps habt ihr für mich, um schmerzfrei zu sitzen? Was half bei euch? Keilkissen? Oder so ein Drehkissen (auch für Autos?). Oder dieser Kniestuhl?

Wie ist es mit diesen Sitzbällen - wären die gut?

Oder so ne Art Barhocker?

Welche Stühle findet ihr zum Essen rückenfreundlich und angenehm? Welche zum Sitzen (für Jugendliche) am Schreibtisch?

Selbst habe ich jetzt noch keinen Bandscheibenvorfall, aber immer wieder Schmerzen im Rücken nach ner Zeit beim Sitzen, egal wo. Was könnte das Sitzen erleichtern?

Mit welchen Stühlen oder Sitzgelegenheiten oder Ideen habt ihr beschwerdefreiere Sitz-Erfahrungen gemacht?

Wir wollen natürlich auch Probesitzen noch, aber vielleicht habt ihr ja einen guten Tipp für mich.

Über Bilder und/oder Links freue ich mich!

...zur Frage

Sind die Wechseljahre genetisch bedingt?

Meine Oma kam in die Wechseljahre mit 55 Jahren. Sie hat noch mit 40 ein Kind auf die Welt gebracht, was ich schon krass finde(hat 8 Kinder) .... meine Mutter ist derzeit fast 40 und sie ist noch nicht in ihren Wechseljahren. Nun wollte ich wissen ob das bei ihr auch so mit 55 Jahren passieren wird und bei mir auch? Ist das denn überhaupt genetisch bedingt?

...zur Frage

männer und wechseljahre?

mein mann ist 57 jahre alt, und wir sind seid 13 jahren zusammen. seid einiger zeit wird er immer "komischer" er nörgelt an meinem kleidungsstil, an meinem make up, fingenägel, und fängt einen krieg an, weil ich, nach 15 jahren ein neues tattoo möchte. ich muss dazu sagen, das ich 49 jahre bin, meinen eigen stil vor jahren schon gefunden habe, und nicht dem jugendwahn hinterher hechel.. zudem hat er ansichten über manche dinge bekommen, da streuben sich mir die nackenhaare, er fährt auto wie ein alter mann, und versucht mir in mein konto rein zu reden,.. ich soll nicht so viel arbeiten, meine freundinnen sind alle doof, und er hängt an mir wie eine klette.. selbst auf der arbeit denkt er, er ist der gott persönlich und alles muss so gehen wie er das will.. er treibt noch sport und ist ansich noch ein jugendlicher typ.. aber was momentan abläuft kann es nicht sein.. es reicht doch wenn ich in den wechseljahren bin... :-) aber ich nehme auch medikamente das niemand darunter leiden muss... doch was mache ich mit ihm?????

...zur Frage

Dunkle Narben durch Mückenstiche-was kann ich tun um diese verschwinden zu lassen?

Also...ich wurde diesen Sommer sehr of von Mücken gestochen und ich habe diese Stiche aufgekratzt:( ich weiß man soll sie nicht kratzen aber jetzt ist es zu spät und ich habe überall Narben. Auf meinen Beinen sind diese Narben sehr dunkel, auf meinen Armen hingegen sind die Narben sehr hell (fast schon weiß). Ich fühle mich sehr unwohl mit diesen Narben und bereue es echt die Stiche aufgekratzt zu haben:( Ich möchte diese Stiche wieder wegbekommen...weiß aber nicht wie, ich wäre echt froh wenn jemand von euch mir einen Tipp geben kann. Am besten wären günstigere Produkte aus der Drogerie oder auch Hausmittel, ich nehme aber gerne auch Vorschläge für Produkte aus der Apotheke entgegen:)

P.S. ich möchte die Narben für immer verschwinden lassen und sie nicht nur wegschminken ;D

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?