Wechseljahre mit 35 Jahren?

7 Antworten

Hallo, ich finde es doof, wenn Leute die keine Ahnung haben einfach behaupten soetwas würde und könnte es nicht geben. Ich selbst bin seit meinem 32.Jahr in der Menopause, abgeschlossen! Rückblickend ist klar geworden, dass ich schon mit 26/27 erste Wechseljahrssymptome hatte. Da meine einzigen Beschwerden damals trockene haut und trockene Haare waren habe ich auf eine Hormonersatztherapie verzichtet. Ich hatte Angst vor Brustkrebs und finde es nicht gut seinen Körper zu manipulieren. Mittlerweile habe ich Herzprobleme und eine leichte Harninkontinenz entwickelt, weswegen ich jetzt vermutlich mit einer Hormonersatztherapie anfangen werde, auch um Osteoporose und anderes zu verhindern.. Ich habe jetzt endlich mal vor kurzem ein gutes hilfreiches Buch zu dem Thema entdeckt: Frühe Wechseljahre von Sigrid Sator. Vielleicht können andere Betroffene damit ja etwas anfangen. Für mich war es beruhigend festzustellen, dass es durchaus noch einige andere mit demselben Problem gibt.

Sorry, das kann sein! Ich selber habe mit 34Jahre meine Memopause erfahren! Ich bin von einem Arzt zum anderen, doch keiner konnte mir sagen, warum die Regel ausblieb und mein Hormonstatus " Klimaterium" anzeigte! Nun nehme ich irgendwelche Hormone und fühle mich seid über einem Jahr nur noch schlecht! ...was nicht was ich tun soll! lg simone

Wechseljahre-Beschwerden

Was hilft gegen Wechseljahre-Beschwerden wie Hitzewallungen und Schlafstörungen?

...zur Frage

Abnehmen durch Medikament?

Hallo, seit letzter Woche Dienstag nehme ich ( anfangs unregelmäßig und seit Montag täglich 1-2 Tabletten) Vagantin Riemser Tabletten. Diese sind gegen starkes schwitzen. Ich musste feststellen, dass ich 3 Kilo abgenommen hab innerhalb dieser woche. Kann es an den Tabletten liegen? Ansonsten hat sich nichts verändert.

...zur Frage

Sollte man die Pille weiternehmen, wenn man in die Wechseljahre kommt?

Meine Tante ist gerade zu Besuch und wirft sich alle Klamotten vom Leib. Grund: Wechseljahre. Das geht nun schon eine Weile so und sie wollte von meiner Mutter wissen, ob sie die Pille trotzdem weiter nehmen soll. Meine Mutter nimmt aber gar nicht die Pille und hat auch keine Ahnung. Wer von euch hat damit Erfahrung? Sollte man zu Beginn der Wechseljahre mit der Pille aufhören oder ist es besser, sie weiterzunehmen?

...zur Frage

Kältegefühl, Schweiß, Atemnot, Zittern?

Seit längerem leidet mein Freund unter den oben genannten Symptomen. Meist treten sie abends/nachts und in Ruhephasen auf. Dabei bekommt er schlecht Luft und er fühlt seine Muskeln/Körper nicht mehr. Dazu kommt dann eine Art von abwesen sein. Ihm ist kalt, bekommt aber Schweißausbrüche. Er steht total neben sich. Tagsüber ist er sehr aufgekratzt und hat keinen Apetit. Wir dachten zu erst an Panikattacken o.ä., aber es gibt keinen Stress oder Probleme, die das ganze auslösen könnten. Es kommt manchmal ganz plötzlich, so dass er sich hinsetzen/hinlegen muss, weil er keine Kraft mehr hat. Der Arzt meinte, er könne uns nicht weiter helfen, da zum Zeitpunkt des Termins keine Symptome aufgetreten sind.

...zur Frage

Druck auf der Brust beim einatmen?

Ich hab in letzter Zeit selten so einen Druck auf der Brust/Lunge. Es fühlt sich an, als ob man Rauch in die Lunge atmet, einfach ohne rauch und auch nur selten wenn ich tief einatme (Einatmung wird dann unregelmässig und ich merke es kurz). Ich bin erst 15 und finde das ein bisschen ungewöhnlich. Es beeintrachtigt mich nicht in meinem Alltag, aber es stört einfach. Kann man mir sagen, was das sein könnte?

...zur Frage

Das Gefühl als würde ich Träumen..?

Also ich habe jetzt schon seid längerem Tagsüber das Gefühl als wäre ich im Traum. Wenn ich mir was zu Essen mache oder lese, zeichne oder sonst irgendwas mache. Es fühlt sich so seltsam "schwummerig" an, als wäre das alles nur ein Traum. Dazu muss ich sagen das ich in letzter zeit so dermaßen schlecht schlafe und auch sehr schlecht träume. Ich werde mitten in der Nacht wach und bin dann auch so wach das ich nicht mehr einschlafen kann. Selbst wenn ich müde bin kann ich nur schwer einschlafen...

Zudem wird mir sehr oft warm, sehr schlecht und schwindelig. Also die Wechseljahre sind es nicht dazu bin ich eindeutig zu jung ;)

Hatte vielleicht jemand schon mal so ein Gefühl?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?