Wechsel zu vodafon Kabel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sollte der HÜP und die Haustechnik erst 10 Jahre alt sein, sollte das kein Problem sein.

Bist du DSL-Kunde bei Vodafone kannst du jederzeit (unabhänig von deiner Vertragslaufzeit) zu Kabel wechseln, dann kommt ein Techniker zur Schaltung, dieser überprüft dann auch, ob mit deiner aktuellen Haustechnik DOCIS (Internet über Kabel) fähig ist. Ist diese das nicht, kannst du diese erneuern lassen, selbst erneuern, oder bei DSL bleiben.

Bist du zur Zeit bei einem anderen Anbieter als Vodafone, solltest du unbedingt die Mindestvertragslaufzeit und die Kündigungsfrist beachten.


Der Hauptübergabepunkt ist nicht ausschlaggebend ob Internet über den Kabel Deutschland Kabelanschluss möglich ist sondern der Hausverteiler,der muss Rückkanalfähig sein,und das sind ältere Hausverteiler in der Regel nicht,dann muss eine neue Leitung gelegt werden.

Und wie erkennt man es, ob er rückkanal fähig ist? :)

0
@Dublex

Wenn die Leitung von Antennendose zu Antennendose läuft,eine sogenannte Stichleitung,dann ist er nicht Rückkanalfähig.

0

Rufe mal bei der Vodafone Hotline an, die sagen dir genau wie der Wechsel klappt.

Achte auf Restlaufzeiten des alten Vertrages! Nicht das du nachher doppelt bezahlt.

Kann den Vertrag in ca 3 Monaten beenden, aber laut vodafon kann man doch schon einen neuen Vertrag machen und nutzen, und solange der alte Vertrag ausläuft zahlt man nichts

0

Ob die Technik im Haus dafür ausgelegt ist kann wohl nur der Techniker beim Termin der Freischaltung vor Ort prüfen.

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?