Wechsel Website-Hosting?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, wichtig ist, dass du MX Records richtig mit nimmst, wenn der Exchange nicht beim alten Hoster läuft. Prüfen kannst du das mit einem Online nslookup Tool: https://network-tools.webwiz.co.uk/dns-records.htm

Gib die Domain deines Kunden ein und wähle dann MX aus, schon bekommst du den entsprechenden Eintrag, den musst du zum neuen Hoster mit übernehmen.

Kläre aber vorher ab ob der Exchange beim Hostinprovider läuft oder der separat dazu gebucht wurde. Wenn der Exchange beim alten Hostingprovider läuft, braucht dein Kunde beim neuen Provider auch Exchange Zugänge oder ihr sucht einen separaten Dienstleiter dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucieartes
20.10.2016, 20:21

danke für deine antwort und den link. 

hab dann auch rausgefunden, dass im hosting die exchange-server anbindung inbegriffen ist (so mit den mx records) und dass der kunde seinen eigenen exchange-server betreibt. hab heute auch die ip-adresse erhalten, wo die mails hingehen sollen.

hab aber noch nicht verstanden, wie ich die mx records mitnehmen kann, oder was genau das ist. 

das überlass ich jetz glaub besser den hosting- und edv- supportern.. jetz weiss ich, was ich fragen muss, damit sollte es klappen :-)

0

Das ganze wird zu einem anderen Hosting gezügelt.

Merkwürdige Bezeichnung. Normalerweise nennt man das "Webseite wird umgezogen zu einem anderen Hoster", also ein Umzug), gezügelt hat eine völlig andere Bedeutung.

Zu Deiner Frage:

Die Mailkonten müssen auf dem neuen Hosting-Account neu eingerichtet werden.

Entweder machst Du das oder der EDV-Dienstleister des Kunden - einfach alles absprechen. Der Exchange-Server wird dann entspr. angepasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucieartes
20.10.2016, 20:04

:-) danke dir..

hab mich in der wortwahl vertan.. zügeln bedeutet in schweizerdeutsch umziehen. wir sagen zügeln zum umzug.

die mail-konten werde ich einrichten. 

in der zwischenzeit hab ich auch den edv-supporter erreicht. er ist leider nicht sehr hilfsbereit, hat mir aber immerhin eine ip-adresse angegeben, wo die mails hin sollen.

das schick ich jetzt dem hosting-support.. wird schon klappen.

0

Was möchtest Du wissen?