Wechsel von PKV in GKV Student?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit Beginn meines Studiums bin ich privat bei meinem Vater versichert, was dazu geführt hat, dass ich von der Versicherungspflicht befreit wurde.

Was auch weiterhin so bleiben wird, bis der Student eine Arbeitnehmertätigkeit, während des Studiums von mehr als 20 Stunden die Woche verrichtet, also dann einen Hauptjob hat, bzw. bei Beendigung des Studiums eine GKV-pflichtige Tätigkeit beginnt, mit einem mtl. Einkommen als Arbeitnehmer von über 450 € und unterhalb der Jahresarbeitsentgeltgrenze (2017 = 4800 € mtl.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun meine Frage: Wenn der Arbeitgeber meines Praktikums mir einen
Midi-Job anbieten würde, bei dem ich mehr als 450€ verdiene, wäre dann
ein Wechsel von der PKV in eine GKV möglich?

Nein, da der Studentenstatus weiterhin bestünde.

Du musst mehr als 20 Wochenstunden einer angestellten Tätigkeit nachgehen, damit der dich als ArbN einstellen kann, dein Studium darf nur nebenberuflicher Natur sein um einen Statuswechsel zu forcieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?