Wechsel von Anode im Warmwasserspeicher

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das er die Schutzanode nicht prüfen kann ist vollendeter Quatsch. Die Überprüfung ist in dem Fall eine reine Sichtprüfung . Und dafür reicht es die Anode mal ein paar cm rauszuziehen.

Auszug aus der Vaillant Betriebsanleitung:

"Nehmen Sie die Magnesium-Schutzanode (1) heraus und überprüfen Sie sie auf Abtragung. Abb. 7.1 Sichtprüfung der Magnesium-Schutzanode Die Magnesium-Schutzanode muss zum ersten Mal nach 2 Jahren kontrolliert werden. Anschließend müssen Sie diese Überprüfung jedes Jahr durchführen. Falls erforderlich, tauschen Sie die Schutzanode gegen eine Original-Ersatzteil Magnesium-Schutzanode aus. Bei geringen Deckenabstand können Sie eine Kettenanode verwenden." Ein Gas/Wassr/heizunsgmonteur sollte genug Schutzanoden gesehen zu haben um die Abtragung zu beurteilen. Wirklich. Er hat recht mit dem Absägen wenn die Anode vollständig entfernt werden muss. Das steht mir auch bald bevor. (Vaillant VIH RW 300/2 R2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ammit42
22.09.2014, 17:55

Nachtrag: Die Ersatzanode wird dann eine sog. Kettenanode. Bei dieser sind die Magnesiumelemente wie eine Perlenkette an einem Stahlseil aufgefädelt. Dadurch ist sie flexibel und kann auch bei geringem Deckenabstand in die Verschraubung eingefädelt werden.

0

bei ebay kaufen . Hauptsache Gewinde 1" für oberen Anoden und M8x23x780 für unteren. Kosten nur 25€ zusammen. einbauanleitung bei youtube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?