Wechsel vom Studium (Uni) zum dualem Studium?

1 Antwort

Du wirst vom 4. Sem. Uni nicht in das 4. Sem. DH wechseln können, sondern aktuell wohl in das zweite oder dritte, d.h. Du verlierst etwas Zeit. Aber das ist nicht relevant! Wichtig ist doch nur, ob Du dann Spaß am Studium hast und es erfolgreich zu Ende bringst.

Dazu brauchst Du aber zunächst mal ein Unternehmen. Wenn Du schon eins hast - toll, dann wechsel! Wenn Du noch keins hast, dann kann das gaz schön schwer werden!

Was ich Dir empfehlen würde:

- Unternehmenssuche: Ruf einfach mal bei den Unternehmen die mit der DHBW Karlsruhe - oder auch anderer Standort - kooperieren an und frag, ob ein Hochschulwechsler dort eingestellt werden kann und sich bewerben soll. Listen findest Du unter https://www.dhbw-karlsruhe.de/allgemein/studiengaenge-technik/mb/duale-partner/?tx_dhbwenterprise20_pi1[action]=index&tx_dhbwenterprise20_pi1[controller]=Job&cHash=ce706a899023cefd4a3addb62eafce30. Dann bewirb Dich und gib alles!

- Hochschulwechsel: Parallel dazu erkundigst Du dich im Detail über die DH. Du hast zwar Vor- und Nachteile schon ziemlich gut erfasst, aber viele wichtige Unterschiede noch nicht im Blick. Ruf daher mal bei der DH an und bitte um Info wann und wo Du hospitieren könntest. Sitz ein, zwei Tage mal in Vorlesungen und plauder mit Studenten, wie es denen geht im Betrieb, mit Prüfungen, mit Ausland, mit Gehalt, mit Übernahme, mit Motivation, ....

Da wirst Du viel lernen, was Deine Entscheidung beeinflusst. Entweder gehst Du dann motiviert zurück an die Uni oder du wechselst begeistert. Diese zwei Tage sind sehr gut investiert, die Leute an der DH freuen sich über Dein Interesse.

Du wärst nicht der erste, der wechselt und sehr zufrieden ist! Ach ja und dein Alter - einfach nicht relevant!

STUDIUM HÖHERE MATHEMATIK

meine frage ist wenn ich z.b. an der uni stuttgart meine prüfung in hm1 bestehe und dann meine uni und studiengang wechsel muss ich die prüfung nochmal schreiben??

...zur Frage

Ich werde mich für ein Studium in einer Uni bzw. Hochschule bewerben und kann mich zwischen zwei Studiengängen nicht entscheiden.?

Maschinenbau oder Informatik

...zur Frage

Maschinenbau-Studium abbrechen und Chemieingenieurwesen im ersten Semester beginnen?

Hallöchen!

Einer meiner engsten Freunde hat ein ziemlich dickes Problem und ich dachte evtl. gibt es hier jemanden, der weiterhelfen kann. Er studiert momentan Maschinenbau (Fachrichtung Fahrzeugtechnik) an einer Uni in BW. Er ist nun am Ende des sechsten Semesters und ist sich fast sicher, dass er nicht mehr aufholen kann (hat die ersten Semester wohl relativ wenig für die Uni gemacht). Sein Interessensschwerpunkt liegt mehr auf Naturwissenschaften (insbesondere Chemie!) weshalb er sich nun überlegt, Chemieingenieurswesen zu studieren. Nun stellen wir uns die Frage, ob er einfach an der selben Uni den Studiengang wechseln und von Beginn - sprich vom ersten Semester - beginnen kann? Vermutlich ja eher nicht, da es sich bei beiden Studiengängen um die selbe Fakultät handelt, oder? Das "doofe" ist halt, dass das grundständige Studium sehr ähnlich ist und er viele Dinge bereits mit Note bestanden hat, jedoch ist er mit den Noten nicht wirklich zufrieden. Deshalb liegt der Verdacht nahe, er könnte nur in das selbe Fachsemester wechseln, in dem er momentan ist und dann würde es mit der Zeit wieder knapp.. außerdem möchte er ja seine Noten auch gerne verbessern. Habt ihr Erfahrungen/Anregungen wie er eventuell eine Art "Neustart" bekommen kann, oder denkt ihr das ist gänzlich ausgeschlossen? An eine andere Uni oder FH zu gehen wäre für ihn auch denkbar. Danke schon mal im Vorraus! :)

...zur Frage

Maschinenbau Studium. FH oder Uni

Hallo ich mache momentan meine Fachoberschule Maschinenbau und wollte danach studieren. Bin momentan noch im ersten Jahr. Danach weiß aber nicht ob ich lieber auf eine FH oder Uni gehen sollte. Es heißt ja Uni wäre mehr theroetik und forschung, FH mehr praktischer. Was heißt das genau? Wo sind die Unterschiede beim Ablauf des Studiums? Beim Bachelor und Master. Wie ist das Umfeld an einer Uni und einer FH. Wie sieht es danach aus? Wo habe ich bessere Berufschancen und mit was? Was arbeitet ein FHler eher als einer von der Uni. Als MB Ingenieur muss man sich ja eigentlich immer weiter bilden. Ist dafür eine Uni vielleicht besser. Ich wollte vielleicht noch in Hessen bleiben. Als Uni wäre ja die TU Darmstadt mein Favourit. Nach einer FH habe ich mich noch nicht intensiv umgeschaut.

...zur Frage

Ein paar allgemeine Fragen zum dualen Studium Ingenieurwesen Maschinenbau/ Maschinenbauingenieur - die richtige Wahl?

Hallo liebe Community,

ich gehe aktuell in die 13. Klasse mit den LKs Mathe und Physik (beide 14 Punkte) und mein aktueller Notendurchschnitt ist 2,0, ich strebe aber an, ein 1,... Abi zu bekommen. Ich spiele mit dem Gedanken, mich auf ein duales Studium Ingenieurwesen Maschinenbau (Maschinenbauingenieur) zum Wintersemester 2019/2020 zu bewerben. Dazu habe ich noch ein paar Fragen, von denen ich mir erhoffe, dass sie hier beantwortet werden können.

1.) Wenn der Studiengang als Bachelor ausgeschrieben steht, kann man dann mit dem Unternehmen noch verhandeln, wenn ich später einen Master machen möchte oder geht dann in der Regel wirklich nur der Bachelor?

2.) Auf Frage 1.) beziehend: Wenn ich bei einer auf Bachlor ausgeschriebenen Anzeige ankomme und nach dem Bachlor erst den Master machen möchte und danach dann eine individuelle Promotion machen möchte (externe Variante, Promotion im Unternehmen), wie wird die Reaktion der Unternehmen sein? Ich könnte mir vorstellen, dass sie eher früher einen Nutzen aus mir ziehen möchte und nicht zehn Jahre lang den "ewigen Studenten" bezahlen möchten? Bringt mir die Promotion finanziell schon etwas oder nur sehr gering?

3.) Stimmt ist, dass es den Titel "Dipl.-Ing." so gut wie nicht mehr zu erlangen gibt, ich also nach erfolgreicher Absolvation "Bachlor of Engineering" bzw. "Master of Engineering" wäre und kein Dipl.-Ing, wenn auch der Master mit dem Dipl.-Ing. gleichzusetzen ist?

4.) Ich habe absolut keine Informatik-Kenntnisse wie z.B. Programmiersprachen (Word, Excel, PowerPoint-Kenntnisse bzw. allgemeine PC-Kenntnisse natürlich schon) und auch meine Englisch-Kenntnisse sind nicht wirklich berauschend, ich habe Englisch abgewählt. Ist das ein Problem oder kann man dies im Studium aufarbeiten?

5.) Ich habe in Englisch im letzten Jahr nichts mehr gemacht und deshalb nur 5 Punkte bekommen, der größere Teil durch Demotivation, der andere Teil durch mangelndes Wissen zustande gekommen. Würdet Ihr das Zustandekommen dieser Note in einem Bewerbungsschreiben schon rechtfertigen, um nicht auszusortiert werden?

5.) Als Alternativen zum Maschinenbauingenieur-Studium gäbe es bei mir noch das Elektrotechnik-Studium, ein Studium in Richtung Energiemanagement/ Umwelttechnik und eventuell auch ein Studium der Medizintechnik - alles als duales Studium. Wer kann prognostizieren, wie die Situation auf dem Arbeitsmarkt in ca. fünf Jahren aussieht, wenn ich Berufseinsteiger wäre? Welcher Ingenieur ist der gefragteste bzw. welcher wird finanziell am besten bezahlt?

Falls Ihr sonst noch allgemein etwas zu meiner Situation loswerden wollt und Tipps für mich habt, bin ich dafür auch dankbar!

Vielen Dank im voraus, beste Grüße und einen guten Start in die neue Woche,

carbonpilot01

...zur Frage

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt Maschinenbauingenieur DHBW/FH/Uni (Bachelor)?

Hallo Liebe gutefrage Community,

ich bin derzeitig DHBW Student und studiere Maschinenbau im 6.Semester. Bin im September fertig mit dem Studium und wollte mal fragen wie denn die Einstiegsgehälter bei DHBW/FH/Uni Maschinenbau (B. Eng.) Absolventen sind. Hierfür würde ich gerne einpaar Infos haben, damit ich weiß was ich verlangen kann.

Freue mich über jede Antwort :-).

Wo habt ihr studiert? (DHBW/FH/Uni)

Wie war euer Notenschnitt? Wie groß ist das Unternehmen (klein (0-200)/mittel (200-1000)/groß (1000+))?

Wie viele Stunden arbeitet ihr pro Woche?

Wie viele Urlaubstage habt ihr?

Bekommt ihr Weihnachts-/Urlaubsgeld?

Wie hoch ist euer Lohn pro Monat?

(Für DHBW Studenten) Wurden die drei Jahre Studium als Berufserfahrung anerkannt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?