Wechsel Steuerklasse sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei 40 Prozent Differenz lohnt sich kein Wechsel. Der währe nur sinnvoll, wenn beide in etwa das gleiche Gehalt beziehen. Werdet Ihr steuerlich gemeinsam veranlagt? Derjenige, der deutlich mehr verdient, sollte immer die "beste" Steuerklasse haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tkdschlumpf
06.10.2011, 12:41

Ja, bisher haben wir es immer gemeinsam gemacht. Also kann ich schon jetzt davon ausgehen das ich in Zukunft immer Steuern nachzahlen kann. Dieses Jahr waren es schon 400 Euro obwohl sie nur halbtags gearbeitet hat. Was soll dann erst werden wenn sie jetzt richtig verdient? Lohnt sich dann ja schon fast gar nicht mehr.

0

Bei der Einkommensteuererklärung gleicht sich eh wieder alles aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?