Wechsel Realschule-Gymnasium, Durchschnitt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Wechsel in der 8.Klasse macht wenig Sinn. Du müsstest wohl auf jeden Fall ein Jahr wiederholen, weil dein Unterricht anders aufgebaut ist,

Warum willst du nicht die Realschule beenden und dann wechseln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alleswiiser 05.07.2016, 13:38

Das wäre halt meine Alternative.

1

Also. Nach diesen Sommerferien gehst du dann in die 9.Klasse,oder?
Wenn ja,und du auf das Gymnasium wechselt musst du die 8.Klasse wiederholen,weil eine Realschule ganz anders ist. Du brauchst mindestens einen Durchschnitt von 2,0 und darfst nur eine 3 auf dem Zeugnis haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alleswiiser 05.07.2016, 13:36

Danke, meinst du insgesamt oder nur in den Hauptfächern?

0
MiilkaWay 06.07.2016, 12:40

insgesamt :)

0

Das geht nicht so einfach. Soweit ich weiß ist es so, dass man erst den Realschulabschluss machen muss und dann das Abi nachmachen kann. Dazu braucht man aber einen Abschluss der besser als 2,0 ist und man darf nur einen dreier im Zeugnis haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nd wie ihr das habt aber man muss mindestens 3 Erweiterungskurse in den hauptfächern haben (Mathe,Deutsch, Englisch oder Chemie)
also bei mindestens 3 davon mindestens 3 stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?