Wechsel im Studium von Hessen nach Bayern?

1 Antwort

Germanistik und Geschichte kann man nur an Universitäten studieren. Mit Fachhochschulreife hast Du (nur) die Berechtigung, an Fachhochschulen zu studieren. Es gibt zwar in wenigen Bundesländern besondere Wege, während des Studiums eine fachgebundene Hochschulreife (Berechtigung für bestimmte Unistudiengänge) zu erwerben, die genannten Studienfächer gehören aber meines Wissens nicht dazu. Bayern ist im übrigen sehr zurückhaltend bei der Anerkennung solcher spezieller Zugangswege, so dass ich Zweifel habe, ob eine Wechsel an eine bayerische Uni dann überhaupt möglich sein wird. Du solltest konkret bei der infrage kommenden bayerischen Uni anfragen, ob in Deinem speziellen Fall ein Wechsel in ein höheres Fachsemester möglich ist. Die "credit points" (in Punkten ausgedrückte Leistungsnachweise eines Studiums) sind dann erst mal das geringste Problem.

Ich wurde an der Uni in Gießen bereits angenommen. Deswegen geh ich ja nach Hessen zum Studieren, denn dort ist die Aufnahme mit Fachhochschulreife möglich. Ich hätte nur nicht gedacht, dass es so schwierig ist, wieder nach Bayern zurück zu kommen.

0

Kann man mit einer Fachhochschulreife in Hessen an der Uni studieren?

Das man mit der FHR in Hessen an Unis studieren kann ist mir bekannt, jedoch möchte ich wissen ob man auch Lehramt Studiengänge mit der FHR studieren kann?

...zur Frage

Germanistik Lehramt studieren ohne NC?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und habe in ein paar Wochen voraussichtlich mein Abitur (in Bayern) und zwar höchstwahrscheinlich mit einem Schnitt von 2,5-2,6. Mein Wunsch ist es Lehramt für Germanistik und Latein (also klassische Philologie) für Gymnasien zu studieren. Jedoch liegt da der NC an meiner Wunsch-Uni (Bochum) unter meinem Schnitt, also ca. bei 1,8 für den Studiengang Germanistik (Lehramt). Mein Traum wäre es. bereits im kommenden Wintersemester zu studieren, jedoch weiß ich nicht, ob ich überhaupt einen Studienplatz mit meiner Abinote für Germanistik bekomme.

Gibt es da noch Alternativen an einen Studienplatz zu kommen, wenn ich den NC nicht erfülle bzw, lohnt es sich die 12. zu wiederholen um den Schnitt zu verbessern?

Vielen Dank, Eva

...zur Frage

mit Hessischer Fachhochschulreife in Bayern studieren

Servus,

ich habe in Hessen Fachabi gemacht (abi nach der 12 beendet und FSJ als praktischer teil) jetzt will ich nach Kempten (Bayern) studieren. auf meinem Zeugnis steht allerdings das der schulische teil in den Länern Bremen, Brandenburg...usw (11 stück insgesamt aber OHNE Bayern) gegenseitig anerkannt wird. ist es unter umständen trotzdem möglich dort zu studieren?

Vielen Dank,

MacGaul

...zur Frage

Jura studieren mit Fachabitur in Hessen möglich?

Man kann ja anscheinend in Hessen, außer an der Goethe-Uni in Frankfurt an allen Uni's in Hessen studieren. Dann könnte man doch auch Jura mit Fachabi studieren oder??

https://www.uni-marburg.de/studium/bewerbung/fachhochschulreife

...zur Frage

Kann man mit Fachhochschulreife Lehramt studieren?

Hallo Zusammen,

ich würde gerne Lehramt (Grundschule) studieren. Ich besuche zurzeit die Fachhochschule. Nun ist meine Frage ob ich Lehramt auch mit der Fachhochschulreife in Niedersachsen studieren kann? Wenn es nicht in Niedersachen möglich ist welche Bundesländer bieten das alternativ an?

Danke für eure Hilfe !:)

...zur Frage

Grundschullehramt ohne Abitur in Hessen?

Hallo, meine Freundin hat diese Jahr die Fachhochschulreife erlangt, indem sie ein Schuljahr und ein Jahr in einem Praktikumsbetrieb (einer Grundschule) absolviert hat.

Ist es ihr nun möglich in Hessen Grundschullehramt zu studieren, vielleicht auch auf Umwegen?

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

Robin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?