wechsel der Zylinderkopfdeckeldichtung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die deckeldichtung ist einfach zu wechseln. achte nur auf die richtige dichtung und mache alles ringsum sauber. lasse keinen dreck in das innere gelangen!! danach leicht, aber fest genug anziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es jemand macht, der sich damit auskennt. Mindestens sollte man jemanden haben der sowas schonmal gemacht hat. Das ist kein Kleinkram, den man mit dem Kaufhaus - Ratschenkasten mal eben auf der Strasse macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das noch nie gemacht hast,lass es in einer Werkstatt reparieren.Du brauchst einen Drehmomentenschlüsssel(Auch den Anzugsmoment)Sind deine Dichtflächen plan?Müssen die nachgearbeitet werden?Du sparst am falschen Ende.Geht's in die Hose,wird es richtig teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbas
16.01.2011, 22:01

Wenn ich das Geld hätte...

Aber wieso Drehmomentschlüssel?

Habe ich beim Kadett auch ohne gemacht.

Wohlgemerkt, es ist die Deckeldichtung, also die obere!

0

Was möchtest Du wissen?