Wechsel der Grundschule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als pensionierter Schulleiter einer Grundschule kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass man sehr wohl als Lehrer in die Lage kommt, selbst in der Klasse 1 Kinder stundenweise in eine andere Klasse zu schicken mit entsprechenden Aufgaben, damit in der Klasse 1 störungsfreier Unterricht möglich wird. Das zählt zu den erlaubten Ordnungsmaßnahmen. Was Dein Sohn lesen können muss, kann ich nicht beurteilen. Die Lehrerin scheint mir aber weder unfähig noch überfordert zu sein, sondern vielmehr energisch entschlossen zu sein scheint, eine ruhige Arbeitsatmosphäre in der Klasse durchzusetzen. Hier ist Gesprächsbedarf zwischen Eltern und Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redet dochmal mit dem Schuldirektor das klärt sich schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahahhaa der PapavomSohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?