Wechsel Arbeitgeber

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Manche Arbeitgber unterstellen dann gerne dem Mitarbeiter, dass er sich nicht mehr voll einsetzt. Sie werden also die Leistun sicher kritischer betrachten

Es ist nicht empfehlenswert,so früh vor dem vorgesehenen letzten Arbeitstag zu kündigen.

Halte die Kündigungsfrist von sechs Wochen ein,dann kannst du auch nicht von einer Kündigung durch den Arbeitgeber überrascht werden.

Naja du könntest jetzt schon zum Jahresende kündigen. Die 6 Wochen muss du ja mindestens vorher kündigen.

Würd ich nicht machen. dann hat du 3 Monate, wo dein Arbeitgeber und deine Kollegen wissen, das du aufhörst. Je nach dem ist da dann nicht merh so lustig.

Was möchtest Du wissen?