Webspace aus canada?

1 Antwort

Du begibst Dich hier in eine rechtliche Grauzone und auf sehr dünnes Eis, das schmilzt. Das Thema wird in den Fachforen heiß diskutiert und überwiegend als "unseriös" bezeichnet.

Auch in Kanada müssen natürlich Lizenzen an die dort zuständige Verwertungsgesellschaft gezahlt werden. Da Du aber Deinen Sitz nicht in Kanada hast, sind die nicht für Dich zuständig.

Einen Link auf einen dieser Anbieter möchte ich dir hier nicht geben, da das Werbung wäre.

Diese kanadische Grauzone sieht wie folgt aus: Nicht Du bist der Radiobereiber, sondern der Streamanbieter. Es handelt sich also um ein kanadisches Radio, bei dem Du als Moderator senden darfst. Entsteht auch nur ansatzweise der Eindruck, dass es sich um Deinen Stream handelt und Du in Deutschland sitzt, sind sofort GEMA und GVL fällig.

Du gehst insgesamt ein rechtliches Risiko ein, und einige gestandene Kollegen aus dem Webradiobereich haben schon schlechte Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht. Nachweise, dass er wirklich an die Verwertungsgesellschaften zahlt, gibt es übrigens bislang keine. Schreiben dazu liegen vor - siehe Fachforen.

Was möchtest Du wissen?