Webspace Anbieter will Domain nicht löschen und hat Zugangsdaten geändert! Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie Du mit nicht erfüllten Hostingleistungen umgehst, hängt primär von eurem Vertrag ab. Da den hier niemand kennt, kann dir dazu auch niemand etwas genaueres sagen.

Wenn in eurem Vertrag steht, dass die Domain auf deinen Namen läuft und Du auch als Domaininhaber beim Registrar stehst, dann ist es deine Domain und Du bestimmst was damit zu tun ist. Wenn er sich weigert, kannst Du dich zunächst auf den Vertrag zwischen euch beziehen und dass Du als Domaininhaber über die Domain bestimmen kannst. Danach kannst Du dich immernoch an den Domainregistrar wenden der dir dabei helfen könnte (bei .de-Domains wäre das die DENIC).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZLP02G
28.02.2017, 20:02

Vertrag? Schau mal hier: https://eurenikz.de/Datenschutz.php

Da steht was unter diesem Absatz: Und ganz unten auf der seite ist ein link von einem rechtsanwalt...... DAS IST EIN VERDAMMTER GENERATOR!!!!!!!!!!!!

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu
erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert
wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger
Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem
keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

0

Was möchtest Du wissen?