Website für Firma erstellen, welches Programm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine gute Internetverbindung und einen PC/Server hast der permanent läuft kannst du durchaus "in deinem Keller" eine Webseite hosten. Für eine TopLevelDomain musst du aber Geld bezahlen. Eine statische IP ist dabei von Vorteil.

Alternativ gibt es viele Webspace anbieter, die dir das ganze für 1-2 Euro anbieten (Domaingo ist recht gut und günstig).

Als CMS würde ich dir Joomla oder Wordpress empfehlen - Je nachdem was du machen möchtest. Wordpress hätte den Vorteil, dass du hier eine Art NewsBlog ganz gut betreiben kannst, ich gehe aber davon aus das Joomla für den Einstieg besser ist. Ich bastel Webseiten in der Regel mit Wordpress, da ich hier recht viel Erfahrung habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine TLD Domain musst du bezahlen, das ist nicht umgänglich.

Ja, du kannst nen eigenen Webserver zuhause Hosten, das ist aber nicht sinvoll, da gerade wenn man keine Ahnung hat, das erhebliche Sicherheitsrisiken mit sich bringt.

Ein Webserver mit 100%-tiger verfügbarkeit kostet ca. 2€/mtl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst das CMS Joomla nehmen.

Jemehr du dich damit beschäftigst, desto mehr kannst du dann auch später Einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1&1 bietet einen ziemlich simpeln Homepage-Baukasten an inkl. Webhosting. Mtl. Kosten sind dabei fast unumgänglich.

https://hosting.1und1.de/homepage-baukasten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aurata
14.04.2016, 20:16

Hier schrieb ich was über die Homepage Baukästen :-)
https://www.gutefrage.net/frage/homepage-erstellen-mit-einfachen-mitteln-kostenguenstigekostenlose-tools

Man bekommt Webspace schon füt 3-4 EUR/Monat und eine einmalige Investition für einen guten Webauftritt zahlt sich aus.

Meine Meinung ist: egal wie klein die Firma ist, sollte man  den Webauftritt der Qualität der Dienstleistungen entsprechend gestalten. Oder, wenn das nicht möglich ist, es besser ganz sein lassen. 

0

Was möchtest Du wissen?