Website erstellen, rechtliche Angelenheiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn ich die dazugehörige Website/Quelle angebe?

Um es kurz zu sagen:

Wenn Du die Erlaubnis der Bild-Urheber hast, dann ja. Wenn die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist, dann auch. Aber wenn Du einfach nur Bilder von anderen Websites kopierst, dann nicht. Daran ändert auch ein Quellennachweis nichts.

Verlinken darfst Du jedoch jede Website.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enia23m
23.03.2016, 21:22

super, danke :)

0

also unter anderem würde ich z.B. Youtubelinks  von anderen Nutzern benutzen, oder Infos aus der ImdB, um nur zwei zu nennen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo enia23m,

deine Frage enthält im Grunde 3 Fragen, die ich gesondert beantworten werde:

1. Ist es gestattet Informationen von anderen Webseiten und Domains zu entnehmen und auf einer eigenen Website zu veröffentlichen? (Lebensdaten, berühmte Werke, Kommentare zu Stil und ihrer Wahrnehmung in ihrer etc.)

Antwort: Ja, das ist gestattet. Informationen und Sachverhalte sind grundsätzlich nicht urheberrechtlich schützbar. Lediglich die ausformulierten Texte darfst du nicht von den Quellen übernehmen. Diese sind urheberrechtlich geschützt. Sofern du nur die Informationen übernimmst und diese selbst neu formulierst ist das kein Problem.

2. Darfst du Bilder von anderen Webseiten übernehmen.

Antwort: Nein auf keinen Fall. Bilder sind auf jeden Fall immer urheberrechtlich geschützt. Und die widerrechtliche Verwendung im Internet lässt sich technisch sehr einfach automatisiert nachweisen. Dafür bekommst du garantiert eine Abmahnung. Ausnahmen bestehen nur, wenn der Fotograph des Bilds bereits 70 Jahre tot ist, oder das Bild unter eine freie Lizenz gestellt wurde. Ansonsten musst du die Erlaubnis des anderen Website-Betreibers einholen, bevor du seine Bilder verwendest.

3. Ist es verboten, eine fremde Domain zu nennen oder darauf zu verlinken?

Antwort: Nein, dass ist nicht ungesetzlich. Anders als GanMar meint, kann eine bloße Linksetzung zwar durchaus gesetzeswidrig sein (zB. Verlinkung auf Volksverhetzungen, Beleidigungen, für Kinder zugängliches pornografisches Material, etc.) Nicht aber, wenn du auf die rechtmäßige Quelle deiner Informationen verlinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enia23m
23.03.2016, 21:21

super, vielen Dank!!
Es steht zwar jede Menge im Internet dazu, jedoch nicht so konkret formuliert. Jetzt habe ich Gewissheit :)

0
Kommentar von enia23m
23.03.2016, 21:48

Was mir noch einfällt.. dürfte ich denn eine eigene Skizze der Person auf meine Website stellen, wo man zum Beispiel nur seine Silhouette erkennt? ^_^

0

Was möchtest Du wissen?