Webserver - Falsche Dateien

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Browser kann immer nur das herunterladen was auf dem Webserver ist.

Hast du schon mal den Browsercache geleert?

Falls das nichts hilft lass dir den Quelltext anzeigen. Wird die alte CSS Datei ausgeliefert stimmt etwas mit deinen Verlinkungen nicht.

Ohne einen Link zur Seite kann man nicht mehr sagen.

Noch eine Variante könnte sein, daß der Webserver sekundäre Medien-Dateien (wie eine CSS-Datei, die ja "nur begleitend" zu einer HTML-Datei gehört) als cache-fähig kennzeichnet (für eine gewisse Zeit voraus) und neue Versionen nur bei Überschreitung von deren Cache-Lebensdauer ausliefert.

In dem Fall könntest Du die genauen Modalitäten, was wie ausgeliefert wird, mit Werkzeugen der Browser für Webentwickler oder mit einem Blick auf die Serverkonfiguration Deines Webservers rauskriegen.

Als Startpunkt für die Webserverkonfiguration (wo ich beginnen würde zu gucken) vielleicht der hier: http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mod_expires.html

Möglicherweise ist die Pfadangabe in der html-Datei fehlerhaft und es wird eine css-Datei geladen, welche sich in einem anderen Pfad befindet und durch Dich überhaupt nicht aktualisiert wurde? Oder Du lädst zwar in schöner Regelmäßigkeit neue css-Dateien hoch, welche aber im falschen Verzeichnis landen? Ist mir auch beides schon passiert ;)

Wie WhiteGandalf sagte, könnte die .css noch im Cache liegen. Kannst ja mal testweise das CSS intern einbetten (style-tags im header).

Ansonsten noch im Browser mal Strg+R drücken.

Was möchtest Du wissen?