Webseite / Blog (kommerziell)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau dir mal Wordpress an. Damit kannst du günstig eine profi Webseite aufbauen. 

Ich würde dir auch noch empfehlen dich mal mit Seo zu beschäftigen, dann weißt du schon mal ungefähr wie du die Besucher auf deine Seite bekommst. 

Gaming ist aber ein gute Branche für so ein Projekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mast2495
11.08.2017, 18:38

In allen anderen Bereichen verfüge ich auch nicht über das notwendige Fachwissen. Aber vielen Dank erstmal für deinen Ratschlag :-) 

0

Die heutigen Blogs bzw. CMS sind ja genau dafür da, dass man eben ohne HTML-Kentnisse drin arbeiten kann.

Dennoch ist die Einrichtung von Templates oft etwas aufwendig.

Wenn du dich also für WordPress, Wix, Typo3, Joomla usw. entscheiden solltest, dann schau, ob es parallel noch ein YouTube Tutorial dazu gibt.

Wie du Wordpress z.B. einrichtest:

https://lloretparty1.wordpress.com/2015/01/06/wordpress-installieren-und-einrichten/

Dann mal los!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das bisher just for fun gemacht hast, würde ich dir empfehlen: bleib dabei.

Einen Blog aufzuziehen, mit dem sich was verdienen lässt, gelingt nur ganz, ganz wenigen - und es mangelt nicht an Konkurrenten, die es versuchen. Um dahin zu kommen, braucht es außer Talent und vielleicht einer Prise Glück vor allem ganz viel Arbeit.

Früher oder später stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit, wenn man Arbeitsaufwand und Ertrag in Relation setzt, und das endet meist in Ernüchterung.

Wenn du die Geschichte hingegen weiterhin hobbymäßig betreibst, kannst du auch zukünftig einfach mal drei Wochen in Urlaub fahren, wenn dir danach ist, ohne dir einen Kopf darüber zu machen, wie in der Zeit deine Nutzerzahlen in den Keller fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mast2495
11.08.2017, 19:21

Ich verdiene schon jetzt Geld als freiberuflicher Redakteur, falls das falsch herübergekommen sein sollte. 

Aber da ich kein Studium in der Richtung absolviert habe und man mich auch kein Volontariat absolvieren lässt, ich aber auch nicht ewig auf Provsionsbasis arbeiten möchte, sondern mal gerne eine Festanstellung haben möchte, muss man sich eben auch mal "profilieren". 

0

Da würde ich dir empfehlen einen Blog zu machen. Am einfachsten geht das mit Wordpress.org
Das ist soweit kostenlos. Die einzigen Kosten die auf dich zukommen, wären die Kosten für die Domain (z.B. bei allinkl).

Bei Youtube findest du einige Videos, die das Installieren von Wordpress und den dazugehörigen Themes, oder Plugins erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?