Web.de Rechnung für unbewusste Dienstleistung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja da werden seit neuestem zwei Verträge mit einem Klick abgeschlossen. Es wird nur im Fliesstext erwähnt. Mir ist das auch nur aufgefallen, weil ich mir die Texte aktiv durchlese, wenn die Popups plötzlich anders aussehen.

Ich gehe davon aus, dass das Vorgehen von denen rechtlich nicht haltbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss bei kostenpflichtigen Bestellungen ein Kaufbutton deutlich sichtbar sein. Darauf hinweisen und mit Anwalt "drohen", Web.de lenkt dann oft ganz schnell ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?