Web.de Abofalle, Inkasso, Minderjährig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Prinzip hast du nichts zu befürchten. Als 16 Jähriger bist du nur beschränkt geschäftsfähig und kannst damit nur mit vorheriger Zustimmung oder nachträglicher Genehmigung deiner Eltern Verträge abschließen. Es ist wohl nicht davon auszugehen, dass deine Eltern dem Vertrag noch zustimmen. Das einfachste ist daher wenn du denen schreibst und schilderst, dass du unter 18 bist.

Web.de lässt Dich irgendwann mal in Ruhe. (1 bis 6 Monate)

Sie werden versuchen Druck zu machen. Reagiere nicht darauf.

Vielleicht schreiben sie Dir auch, dass sie aus Kulanz alles stornieren. Kann auch sein das sie Dir nicht mehr schreiben, aber trotzdem stornieren.

Mache Dir keine Sorgen.

Was soll ich tun?

Du brauchst eine neue Email-Adresse. Ansonsten brauchst du gar nichts zu tun.

Selbst wenn du deine korrekten Daten eingegeben hättest klagt web. De nicht

Der Einsatz eines inkassoburos hat nichts zu sagen

Das heißt? Wie soll ich jetzt vorgehen?

0
@MarcelAnjed

Warte auf das inkassoschreiben und lasse den vater oder die mutter schriftlich widerrufen. 

Es spielt keine rolle falls du bei der altersangabe geflunkert hast. 

2

Widersprechen mit dem Hinweis das man minderjährig ist, wenn etwas vom Inkasso kommt.

LG ~TheMentalist

Was möchtest Du wissen?