WEA beziehen Blindleistung!

1 Antwort

Blindleistung wird nicht bezogen, sondern entsteht dadurch, dass Energie entweder in einem Magnetfeld (Elektromotoren oder Generatoren, auch Transformatoren) oder Elektrischen Feldern zwischengespeichert werden, und zeitversetzt wieder ins Stromnetz eingespeist werden. Dieser Zeitversatz ist das Problem: Sapnnung und Strom sind dann nicht gleichzeitig vorhanden (ganz vereinfacht ausgedrückt) und können so keine nutzbare Leistung erzeugen. Sie belasten Die Versorgungsnetze und führen dort durch den Stromfluss zu unerwünschten Verlusten. Deshalb müssen größere Erzeuger von Blindleistung diese kompensieren. Dabei macht man sich zunutze, dass sich kapazitive Blindleitung und induktive Blindleistung gleicher Größe gegenseitig aufheben.

Um also die Versorgungsnetze frei von Blindleistung zu halten, wird im Netz des Verbrauchers (also einer Fabrik) die induktive Blindleistung vor der Netzanschlusstelle durch entsprechen paralell geschaltete Kondensatoren direkt mit der induktiven Blindleistung der Motoren in der Fabrik kompensiert. Es wäre unsinnig, die Blindleistung erst zu einem Windkraftwerk zu leiten, weil auf der Leitung schon Verluste entstehen würden. Ausserdemarbeitet im winkraftwerk ein Generator, der ebenfalls induktive Blindleistung erzeugt, so dass die Blindleistung im Windkraftwerk selbst kompensiert werden muss. Dass man dort überkapazitäten schfft um das Netz zu entlasten ist nmir nicht bekannt!

Kann sin φ kleiner als 0 oder grösser als 1 sein?

Hallo, Der Leistungsfaktor cos φ ist das Verhältnis zwischen Wirkleistung P und Scheinleistung S und ist niemals kleiner als 0 oder grösser als 1. Ist das richtig? Der Blindleistungsfaktor sin φ ist das Verhältnis zwischen Blindleistung Q und Scheinleistung S so, und hier ist meine eigentliche Frage, kann sin φ kleiner als 0 oder grösser als 1 sein oder ist er genauso wie cos φ?

...zur Frage

Wie verhalten sich Schein- und Wirkleistung bei Umrichtung durch Wechselrichter?

Hey,

ich hab gleich eine Prüfung und jetzt überkommt mich plötzlich eine Unsicherheit, bei der ihr mir vielleicht helfen könnt. Es geht um Photovoltaik (PV) -Anlagen. Ich habe also eine gleichstromseitige(DC) Leistung P_dc und muss in meinem Beispiel mit Leistungsfaktor cos(phi)=0,95 Wechselstromseitig (AC) einspeisen. Jetzt die Frage:

Wenn ich z.B. 10 kW PV-Leistung (DC-seitig) habe und der Wechselrichter mit cos(phi)=0,95 einspeist, bedeutet das dann, dass AC-seitig S_ac=10 kVA und P_ac=9,5 kW ist, oder ist P_ac=10 kW und S_ac=10,53 kVA?

Also ist |P_dc|=|S_ac| oder gilt |P_dc|=|P_ac|?

Ich hoffe ihr könnt meine Unsicherheit noch schnell beseitigen.

Viele Grüße

...zur Frage

Was passiert, wenn in das Energienetz zu wenig Blindleistung eingespeist wird?

Es geht ums Stromnetz. Wenn zuwenig Wirkleistung eingespeist wird, sinkt die Netzfrequenz.

Was passiert, wenn zu wenig Blindleistung eingespeist wird? Was sind die Auswirkungen?

...zur Frage

Elektrotechnik Blindleistungskompensator/ Blindleistung

Guten Abend!

Ich suche die Formel Qc und QL geg: U= 230V P= 80W I= 0,4A C= 5,6uF

ges: S/ Q/ Qc/ QL/ C/ cos Phi

Als erstes habe ich S ausgerechnet 92VA Danach habe ich Q berechnet 45,43var Dan cos Phi 0,869.

Aber ich komme nicht auf QL und Qc das einzige was ich weiß ist QL+Qc=Q

Bitte um Hilfe ich habe die Formel im Internet durchsucht aber leider nicht gefunden. Die Formel reicht.

Danke! :-)

...zur Frage

Welche(r) Energieverbraucher hat (haben) eine sehr hohe Blindleistung?

Gibt es einen Energieverbraucher der eine höhere Blindleistung als Wirkleistung hat? Wenn ja welche(r) ?

...zur Frage

Leistungsfaktor berechnen cos phi?

Ich sitze hier vor einer Aufgabe..

Gesucht wird der Leistungsfaktor cosf , Wirkleistung,Scheinleistung,Blindleistung.

Gegeben ist nur Die Spannung und der Wiederstand.

S ausrechnen ist leicht : Wurzel3 x u x i .

Aber wie berechne ich jetzt P ???

Dafür brauche ich doch den Leistungsfaktor.

Und wie berechne ich den Leistungsfaktor? dafür brauche ich doch P...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?