We steht ihr zu Finning?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin absolut dagegen. Hier werden Haien lebendig die Flossen abgeschnitten weil nur die Flossen Geld bringen und die Tiere zurück geworfen.  Das ist Quälerei und dadurch sind die meisten Arten stark gefährdet. Dabei sollen die noch nicht mal schmecken wie einer in einer Doku mal gesagt hat. Genau wie mit den riesigen Schleppnetzen auf bestimmte Fischer oder Garnelen zu fischen  und den Rest weit über die Hälfte tot zurück ins Meer werfen.

Wie soll man als "normal-denkender" Mensch dazu stehen, außer ablehnend?
Es ist 1. abartige Tierquälerei und 2. Ressourcenverschwendung, da über 90% des Hais weg geworfen werden.

Leider werden sämtliche Verbote, die es durchaus in manchen Gegenden gibt, durch andere Verordnungen, oder illegale Handlungen, unterlaufen.

Das geht gar nicht. Man schmeisst den Lebenden Hai im endeffeckt weg.

Haie müssen durchgehend schwimmen da sie sonst Ersticken.

Wer glaubt, dass das ganze Tier "verwendet" wird täuscht sich.

Nicht gut, die Haie zu bejagen nur wegen der Finne. Wenn man die Haie wenigstens komplett verwerten würde.

Es ist absolut barbarisch und warum es nicht verboten ist erschließt sich mir nicht.

Tarsia 29.01.2017, 18:21

EU weit, wow. Und wo wird diese Praxis am meisten betrieben?

0
Norina1603 29.01.2017, 18:55
@Tarsia

warum es nicht verboten ist

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es sehr wohl schon verboten ist und immerhin ist es ja ein "Anfang"!

Verhindern wird man es nie können, denn so lange die Nachfrage durch bescheuerte Menschen besteht, steht der Profit im Vordergrund!

0

Was möchtest Du wissen?